Zoll Grundwissen schon im ersten Test?(mittlerer Dienst)

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

The Rookie
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2023 16:46
Behörde:
Geschlecht:

Zoll Grundwissen schon im ersten Test?(mittlerer Dienst)

Beitrag von The Rookie »

Guten Tag zusammen,

Ich bereite mich schon seit geraumer Zeit auf den ersten Zoll Einstellungstest vor. Ich weiß auch überwiegend, was für Themen auf mich zukommen werden. Trotzdem möchte ich nochmal auf Nummer sicher gehen. Ist es möglich, dass in diesem ersten Test auch schon einige Fragen zum Thema Zoll Grundwissen vorkommen können? Oder ist das Thema Allgemeinwissen, schon das höchste der Gefühle?
Nick
Beiträge: 115
Registriert: 07.12.2014 07:42
Behörde: Zoll

Re: Zoll Grundwissen schon im ersten Test?(mittlerer Dienst)

Beitrag von Nick »

Man weiß nie was da so gefragt wird. Meist hilft die Seite des Zolls zoll.de schon weiter.
Benutzeravatar
Aufsteiger85
Beiträge: 230
Registriert: 04.05.2023 19:25
Behörde: BDBOS
Geschlecht:

Re: Zoll Grundwissen schon im ersten Test?(mittlerer Dienst)

Beitrag von Aufsteiger85 »

Mit Allgemeinwissen bist du zumindest für einen Teil des Tests schonmal gut aufgestellt. Für ganz wichtig halte ich eine Vorbereitung auf folgende Aufgabenbereiche:

1) Deutsch: Hier werden viele Fehler gemacht. Das kann man aber in kurzer Zeit meist nicht gut nachholen, wenn es hier Defizite gibt.
2) Englisch (sofern noch Teil des Auswahlverfahrens): Auch hier kommt es erfahrungsgemäß zu vielen Fehlern.
3) Mathematik: Dreisatz und Prozentrechnung nochmal angucken. Andere Aufgaben können auch vorkommen.

Worauf man sich weniger gut vorbereiten kann, sind die rechtlichen Aufgaben und die des Freitextteils (Arbeitsprobe). Bei ersterem empfehle ich, sich entweder Zeit zu nehmen, um die Aufgaben und die Antwortmöglichkeiten 100%ig zu verstehen oder ggf. eine oder zwei ganz schwierige auszulassen. Mit Überfliegen löst man die eher nicht richtig. Bei letzterem ist vor allem strukturiertes und genaues Arbeiten gefragt. Auch hierfür braucht man etwas Zeit. Eine gute Strukturierung hilft aber auch bei der inhaltlichen Aufbereitung.

Viel Erfolg!