Rentenbeiträge für Pflege bei pensionierten Beamten?

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Ozymandias
Beiträge: 34
Registriert: 04.11.2019 17:21
Behörde:

Rentenbeiträge für Pflege bei pensionierten Beamten?

Beitrag von Ozymandias » 13.07.2020 11:19

Hallo,

also mir ist bekannt, dass aktive Beamte die Rentenbeiträge für Pflege bekommen.

Pensionierte Beamte nach erreichen der Altersgrenze bekommen diese jedoch nicht.

Gesetzliche Rentner hatten bis 2017 ebenfalls keine Möglichkeit die Rentenbeiträge zu bekommen, seit Einführung der Flexi-Rente wo man auf 1% Rente verzichtet und nur 99% Rente bezieht, ist dies jedoch möglich.

Wie sieht es nun bei Leuten mit gemischter Erwerbsbiographie aus? Die eine Pension und Rente bzw. Flexi-Rente erhalten?

Ich erfülle die Voraussetzungen der nicht erwerbstätigen Pflege, beziehe eine Pension und habe ein paar Monate in meinem Rentenkonto stehen, die ich mir bislang nicht erstatten lassen habe. Wenn ich ca. 20 Monate in einem Mini-job arbeiten würde, könnte ich die Flexi-Rente erhalten.

Das wäre für mich aber nur lohnenswert, wenn ich dadurch die Möglichkeit hätte die Rentenbeiträge für die Pflege zu bekommen. Vielleicht weiß das hier jemand, oder auch aus Erfahrung ob dies möglich ist?

Dienstunfall_L
Beiträge: 385
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Rentenbeiträge für Pflege bei pensionierten Beamten?

Beitrag von Dienstunfall_L » 13.07.2020 23:24

Ich kann deine Fragen nicht beantworten. Falls hier keine Antworten helfen und sicher sind, empfehle ich einen Termin bei der Rentenversicherung. Hast du dort schon ein Gespräch geführt?

Ozymandias
Beiträge: 34
Registriert: 04.11.2019 17:21
Behörde:

Re: Rentenbeiträge für Pflege bei pensionierten Beamten?

Beitrag von Ozymandias » 14.07.2020 16:08

Bisher habe ich von der Rentenversicherung noch keine eindeutige Antwort erhalten.

Die Pflegekasse hat ein Standardschreiben geschickt, was ein prinzipielles Ja war. Aber ob hier der Sachverhalt mit der Pension richtig berücksichtigt wurde, bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Die Frage ist sicherlich auch für andere interessant, da man sich mit freiwilligen Beiträgen auch diesen Anspruch sichern könnte. Bei Pflegegrad 2 würde es bspw. 160 Euro im Monat an Rentenbeiträgen geben.

Ozymandias
Beiträge: 34
Registriert: 04.11.2019 17:21
Behörde:

Re: Rentenbeiträge für Pflege bei pensionierten Beamten?

Beitrag von Ozymandias » 16.07.2020 13:49

Die Versicherungspflicht bei der Pflege wird bei pensionierten Beamten von der Versicherungsfreiheit überschrieben.

Für DU, Altersgeld oder ähnliches gelten u.U andere Regeln.

Werbung