Tipps und Erfahrungen zu Vorsorgekuren

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei

Moderator: Moderatoren

josch1967
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2013 03:10
Behörde:

Tipps und Erfahrungen zu Vorsorgekuren

Beitrag von josch1967 » 24.06.2013 03:12

Hallo,

ich trage mich mit dem Gedanken erstmals eine Vorsorgekur zu beantragen. Wäre prinzipiell für alles offen, wobei eher Flachland als Berge in Frage kommt, zu viel tägliche Anwendungen eher nicht nötig sind und gegen gutes Essen nichts spricht!
Weil familiär bedingt evtl. Heimfahren am Wochenende möglich sein soll, wären Kurorte in BW, Saarland, Rheinland-Pfalz, bzw. Teile von Hessen bzw. Bayern am ehestens wünschenswert (mein Wohnort bzw. Dienstort ist Südwestpfalz bzw. Karlsruhe).

Bin für jede Antwort dankbar, hoff mal, dass genügend Kollegen/Kolleginnen aus ihrem Erfahrungsschatz plaudern können!?

Siedler
Beiträge: 60
Registriert: 21.11.2012 21:56
Behörde:

Re: Tipps und Erfahrungen zu Vorsorgekuren

Beitrag von Siedler » 25.06.2013 00:05

"Vorsorgekuren" gibt es die noch!?

"Bei aktiven Bediensteten ist eine ambulante Heilkur nur beihilfefähig, wenn durch amts- oder vertrauensärztliches Gutachten nach
gewiesen ist, dass die Heilkur zur Wiederherstellung oder Erhaltung der Dienstfähigkeit erforderlich ist und die Beihilfestelle die Beihilfefähigkeit vor Beginn der Heilkur anerkannt hat."

Steinbock
Beiträge: 916
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tipps und Erfahrungen zu Vorsorgekuren

Beitrag von Steinbock » 25.06.2013 10:55

josch1967 hat geschrieben:Hallo,

ich trage mich mit dem Gedanken erstmals eine Vorsorgekur zu beantragen.
Wobei man allerdings beachten sollte, dass vermutlich die vollständigen Kosten dann vom Versicherten/Beihilfeberechtigten selbst zu tragen sind.

Gruß vom Steinbock

Werbung