Termin Amtsarzt / Was kommt auf mich zu?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Re: Termin Amtsarzt / Was kommt auf mich zu?

Beitrag von Bundesfreiwild »

Habe beim AA-Sekretariat angerufen und die Unterlagen angefordert, die der Arbeitgeber an den AA gesendet hat. Bekomme ich zugeschickt. Bin gespannt, was da haarklein drinsteht.

EDIT: Die Unterlagen werden nur auf schriftliche Anforderungen durch meinen Anwalt zur Verfügung gestellt.
Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Re: Termin Amtsarzt / Was kommt auf mich zu?

Beitrag von Bundesfreiwild »

So... hier die Antwort auf die Frage, ob Begleitpersonen zu einem amtsärztlichen/BAD-Termin mitgenommen dürfen. Bislang scheint es dazu keine Rechtsprechung zu geben.
Es besteht aber wohl eine Vereinbarung mit dem HR-Bereich der T, die Folgendes besagt:

Bei der Vorbesprechung/dem Gespräch mit dem zu untersuchenden Kollegen dürfen Vertrauenspersonen anwesend sein, bei der Untersuchung selbst aber nicht. Der Arzt kann entscheiden, ob er in Einzelfällen hiervon abweichend Begleitpersonen bei der Untersuchung selbst zulassen möchte (z.B. bei betreuungsbedürftigen Personen).

Da die eigentliche Untersuchung (körperlich) einen verschwindend geringen Anteil an der Untersucherei hat, wäre es also so, dass eine Begleitperson bei allen Gesprächsteilen dabei sein darf.

Und wenn es um Dienstunfähigkeit oder Umzugsfähigkeit geht, kann ich jetzt aus eigener Erfahrung nur dazu raten, eine lebende "Pufferzone" mitzunehmen, die dem ärztlichen Engagement für die Arbeitgeberseite mal bisschen die Luft aus dem Ballon ablässt.
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3954
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Termin Amtsarzt / Was kommt auf mich zu?

Beitrag von Torquemada »

Kann diese Vertrauensperson denn jeder/jede beliebige sein ?
Kater-Mikesch
Beiträge: 1454
Registriert: 19.07.2012 19:22
Behörde:

Re: Termin Amtsarzt / Was kommt auf mich zu?

Beitrag von Kater-Mikesch »

Die Person kann jemand sein, dem ich mein Vertrauen gebe...Ehepartner, Bekannter, Arzt, Anwalt usw...

Es gibt keine Einschränkungen bei der Personenauswahl - für spätere Beweise können die Ehefrau/Kind o. ä. ggf. nicht
so gut taugen, aber es kommt ja drauf an, dass man einen dabei hat und sich der Arzt an die Vorschriften hält...