Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Beardman
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2022 11:55
Behörde:
Geschlecht:

Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von Beardman »

Ich wohne in Thailand und muss jetzt in DE keine Steuern mehr zahlen, da das Besteuerungsrecht Thailand zusteht. Jetzt frage ich mich, wenn ich mein Haus in DE vermiete, muss ich ja wieder eine Steuererklärung machen für die Mieteinnahmen. Wird dann automatisch auch die Pension wieder in DE versteuert? Vl. weiß das ja jemand. Lieben Dank !!!!
stuntmanmike
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2022 15:29
Behörde:

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von stuntmanmike »

Beardman hat geschrieben: 03.03.2023 02:04 Ich wohne in Thailand und muss jetzt in DE keine Steuern mehr zahlen, da das Besteuerungsrecht Thailand zusteht. Jetzt frage ich mich, wenn ich mein Haus in DE vermiete, muss ich ja wieder eine Steuererklärung machen für die Mieteinnahmen. Wird dann automatisch auch die Pension wieder in DE versteuert? Vl. weiß das ja jemand. Lieben Dank !!!!
wieso steht das besteuerungsrecht thailand zu? das wuerde mich mal interessieren. die pension stammt ja aus deutschland. oder geht es hier nicht um eine pension? art. 18 abs. 2 doppelbesteuerungsabkommen.
Beardman
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2022 11:55
Behörde:
Geschlecht:

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von Beardman »

doch, es geht um eine pension. ich habe mich ja selbst gewundert... ich hatte lediglich den antrag gestellt in lohnsteuerklasse 1 zu bleiben, dann kam die rückzahlung der lohnsteuer und auf der neuen bezügemitteilung steht keine steuerklasse mehr.... brutto und netto sind gleich.
stuntmanmike
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2022 15:29
Behörde:

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von stuntmanmike »

Beardman hat geschrieben: 03.03.2023 14:43 doch, es geht um eine pension. ich habe mich ja selbst gewundert... ich hatte lediglich den antrag gestellt in lohnsteuerklasse 1 zu bleiben, dann kam die rückzahlung der lohnsteuer und auf der neuen bezügemitteilung steht keine steuerklasse mehr.... brutto und netto sind gleich.
ja gut aber wo ist die gesetzesgrundlage dazu? ich wuerde da sicher gehen wollen. sonst kommt vllt nach ein paar jahren mal die ueberraschung vom finanzamt. das waere ja auch nicht toll.

im grunde bist du erst mal beschraenkt steuerpflichtig wuerde ich sagen. vielleicht wird dann nicht direkt ein abzug vorgenommen? ich weiss es nicht... wuerde mich auf jeden fall informieren um probleme vorzubeugen
Beardman
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2022 11:55
Behörde:
Geschlecht:

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von Beardman »

Naja, ich habe ja meine Schuldigkeit getan und den Antrag ordnungsgemäss ausgefüllt und abgesendet. Das Finanzamt hat dann den Antrag so an die Pensionskasse weitergeleitet und die die Kasse hat das auch so akzeptiert. Ich sehe da bei mir jetzt keinen Fehler. Sie wissen ja beide, dass ich eine Pension bekomme. Also denke ich, da geht alles mit Rechten Dingen zu. Wenn Kasse und Finanzamt sagen, das ist richtig so, bin ich erstmal ruhig. :lol:
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 511
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von Hauseltr »

Soweit mir bekannt ist, unterliegst du, wenn du eine Rente und/oderPension in Deutschland beziehst, bist du automatisch "eingeschränkt steuerpflichtig".

Das heisst, du bezahlst Steuern sobald du die unterste Grenze in der Lohnsteuertabelle erreicht hast. Die liegt bei ca 1250,00 € bei Lohnsteuergruppe 1.

Deine Einkünfte in Deutschland (Mieteinahmen) mußt du aber in Deutschland versteuern, Also bist du nun wieder uneingeschränkt steuerpflichtig.

https://www.bdae.com/journal/2192-was-a ... en-muessen

https://weltweitimruhestand.de/null-ste ... n-thailand
Ozymandias
Beiträge: 114
Registriert: 04.11.2019 17:21
Behörde:

Re: Wohnsitz Thailand Steuererklärung

Beitrag von Ozymandias »

Für Mieteinkünfte besteht in der Regel beschränkte Steuerpflicht in Deutschland. Am besten trotzdem in ein mögliches Doppelbesteuerungsabkommen schauen.

Für die beschränkte Steuerpflicht gibt es ein extra Formular ist nicht immer so leicht zu finden. Muss alles selber angegeben werden, inklusive Vorauszahlungen etc.