Besoldungsrunde 2023

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

Käptn iglo
Beiträge: 131
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Käptn iglo »

Ich hoffe und erwarte, dass Verdi die Beschäftigten nicht im Regen stehen lässt!
AlterPinguin
Beiträge: 97
Registriert: 11.02.2013 12:50
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von AlterPinguin »

Käptn iglo hat geschrieben: 20.04.2023 12:56 Ich hoffe und erwarte, dass Verdi die Beschäftigten nicht im Regen stehen lässt!
Kaufe dir schon mal einen passenden Regenschirm.
Käptn iglo
Beiträge: 131
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Käptn iglo »

Meine "tabellenwirksame" Maßnahme wird für einen besagten "nassen" Fall der Wegfall des mtl. Verdi-Beitrages sein. Würde mir nach rd. 40 Jahren leid tun - aber es muss dann einfach sein.
Pipapo
Beiträge: 763
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Pipapo »

Käptn iglo hat geschrieben: 20.04.2023 12:56 Ich hoffe und erwarte, dass Verdi die Beschäftigten nicht im Regen stehen lässt!
Ich frage mich, was du erwartest. Bei Beamten kann eine Gewerkschaft doch nur „bitte, bitte“ machen. Da hat doch die Gewerkschaft überhaupt kein Druckmittel.
Käptn iglo
Beiträge: 131
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Käptn iglo »

Zunächst einmal muss Verdi ihre Hausaufgaben ordentlich machen. Die Beamtenthematk ist dann natürlich ein zweiter Schritt der Dienstherren.
Käptn iglo
Beiträge: 131
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Käptn iglo »

Käptn iglo hat geschrieben: 21.04.2023 08:33 Zunächst einmal muss Verdi ihre Hausaufgaben ordentlich machen. Die Beamtenthematk ist dann natürlich ein zweiter Schritt der Dienstherren.
Die EVG macht es vor.
Altlast
Beiträge: 60
Registriert: 30.04.2014 16:38
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Altlast »

Der Gesetzgeber duldet die verfassungswidrige Besoldung weiterhin.
https://www.drb.de/fileadmin/DRB/pdf/St ... BVAngG.pdf
Dienstunfall_L
Beiträge: 939
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Dienstunfall_L »

Sehr interessant, vielen Dank für den Link.
Herm
Beiträge: 478
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Herm »

Heute gehts weiter:
Auf Basis der Schlichtungsempfehlung werden die Tarifparteien am kommenden Samstag, dem 22. April 2023, die Tarifverhandlungen in Potsdam wieder aufnehmen.
Bin mal gespannt was für die Beamten rauskommt und ob es noch einen Streik gibt.
Benutzeravatar
tiefenseer
Beiträge: 485
Registriert: 16.03.2014 14:32
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von tiefenseer »

In Ergänzung zu diesem interessanten Link von Altlast
Altlast hat geschrieben: 21.04.2023 16:50 Der Gesetzgeber duldet die verfassungswidrige Besoldung weiterhin.
https://www.drb.de/fileadmin/DRB/pdf/St ... BVAngG.pdf
möchte ich auf einen weiteren Link aufmerksam machen:

https://www.berliner-besoldung.de/about/

Ein Berliner Kollege hat beim BVersG Klage eingereicht, um die Verfassungsverstöße des Berliner Senats wieder auf die Grundlagen des Grundgesetz zurecht zurücken...was ja nicht nur in Berlin der Fall sein wird...
Ärgere Dich nicht über Deine Fehler und Schwächen, ohne sie bist Du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr.
Bollerfamily
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2020 14:22
Behörde: Bundeswehr

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Bollerfamily »

Tarifeinigung steht!

Bei den Verhandlungen in Potsdam wurde die Schlichterempfehlung angenommen.
Herm
Beiträge: 478
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Herm »

Und ich als Versorgungsempfänger bekomme dieses Jahr nix..wie alle Versorgungsempfänger.
Bollerfamily
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2020 14:22
Behörde: Bundeswehr

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Bollerfamily »

Ich denke auch für Versorgungsempfänger wird es 2023 keine Nullrunde geben.
Inflationsausgleichsprämie ist keine Coronaprämie , prinzipiell also gemäß Gesetz auch an Versorgungsempfänger zahlbar.

Warten wir das Besoldungs-und Versorgungsanpassungsgesetz ab , hoffentlich dauert das nicht wieder Monate!
Acta
Beiträge: 297
Registriert: 10.06.2018 13:59
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Acta »

Einigung erzielt:

Quelle:
https://www.verdi.de/presse/pressemitte ... 1a4a160129


+++++++++++

Das klingt ja nicht vielversprechend…

Zitat:
„Beamtinnen/Beamte, Richterinnen/Richter und Soldatinnen/Soldaten: Deren Arbeitsbedingungen sind einschließlich der Besoldung gesetzlich geregelt. Es ist dem Gesetzgeber vorbehalten, ob und wann die Ergebnisse eines Tarifabschlusses übernommen werden sollen und können.“

Quelle:
https://www.bmi.bund.de/DE/themen/oeffe ... -node.html (Abruf 23.04.2023, 03:31 Uhr)
Herm
Beiträge: 478
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Besoldungsrunde 2023

Beitrag von Herm »

Es wird wie immer laufen:
Meine Prognose
-3000 Euro Inflationsausgleichszahlung für die aktiven Beamten
-5,5 Prozent Erhöhung 2024 ohne Sockelbetrag