Pensionsbezug bei Umzug in die Schweiz

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Skyflight
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2019 11:52
Behörde:

Pensionsbezug bei Umzug in die Schweiz

Beitrag von Skyflight » 06.01.2019 21:04

Hallo zusammen,

ich beabsichtige, als Pensionär in der Schweiz meinen Erstwohnsitz zu nehmen. Hat dies Auswirkungen auf meinen Pensions- und/oder Beihilfeanspruch?

Danke für die Antworten!

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 415
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Pensionsbezug bei Umzug in die Schweiz

Beitrag von Hauseltr » 08.01.2019 16:15

Die Links beziehen sich zwar auf Rentner, dürfte aber in etwa auch auf pensionierte Beamte zutreffen.

Ob du allerdings überhaupt Anspruch auf die volle Erstattung der Krankenkosten bei höheren Krankheitskosten als nach der GOÄ durch die Beihilfe und die PKV hast, musst du selber dort erfragen. Die Arztkosten in der Schweiz sind wohl relativ hoch.

Sofern man als Selbständiger einwandern möchte, muss man nachweisen, dass man den Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln bestreiten kann. Gleiches gilt für Rentner die in die Schweiz auswandern möchten.

U.a. muss man auch in einem gewissen Zeitraum seinen Führerschein umschreiben lassen.

https://www.auswandern-handbuch.de/rent ... r-schweiz/
https://www.auswandern-handbuch.de/ausw ... e-schweiz/

Werbung