Dresscode im Auswahlverfahren

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll
Antworten
D-Sch
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2017 18:07
Behörde: Zoöl

Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von D-Sch » 09.01.2017 18:29

Hallo liebe Leute,
ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann, da mir mein ansässiges HZA nicht auf meine Mail antwortet.
Es ist so, dass ich zum zweiten Teil des Auswahlverfahrens für den mittleren Dienst eingeladen wurde. Das dies der wahrscheinlich wichtigste Termin in meinem Leben sein wird, will ich nichts dem Zufall überlassen.
Ich weiß absolut nicht was ich anziehen soll. Ist ein Anzug zu viel? Oder eine Jeans zu leger?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn auf sowas wird man in der Schule leider nicht vorbereitet.
Ich sollte wahrscheinlich noch erwähnen, dass ich männlich bin.

Vielen Dank im voraus :)

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1968
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Re: Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von Mikesch » 10.01.2017 00:21

Wir Menschen reagieren auf unser Gegenüber, da kann sich niemand von freisprechen, das ist uns genetisch in die Wiege gelegt.
Oberstes Gebot: Kein Schmuddel! Gepflegte Haare, saubere Finger und Kleidung sind oberstes Gebot.

Als nächstes reagieren wir auf die Signale, die ein Gegenüber ausstrahlt. Depri-Menschen haben es schwerer im Leben, wie eine selbsterfüllende Prophezeiung geht bei jenen alles in die Hose. Während dem, der Optimismus und offenes Interesse ausstrahlt es meist leichter hat. Das ist schon mehr als die halbe Miete.
Beim Geschreibsel ist ja erst mal alles egal, aber beim persönlichen Gespräch ist neben dem was Du sagst, diese Ausstrahlung wichtig womit auch manch ein Patzer ausgebügelt werden kann.
Wenn Du stehst, niemals mit beiden Händen in die Tasche, eine ist ok. Schau Deinem Gegenüber offen in die Augen, aber nicht zu lange ;-)
Und verschränke bloß nie die Arme über die Brust!

Es gibt Anzug-Typen, das sieht man denen auch an. Die fühlen sich darin wohl und ist Teil ihrer Persönlichkeit, das spürt auch das Gegenüber.
Es macht aber keinen Sinn, Dich in einen Anzug zu quetschen und Du dich dabei unwohl fühlst. Das spürt und erkennt man, dass das nicht echt ist und wird dann eher zum Nachteil.

Legere Kleidung, relativ unauffällig und nicht overdressed ist angesagt. Der lange Schal und dann noch einen Hut auf, kommt nicht unbedingt gut.

Womit ich immer gut gefahren bin, ich bewege mich teils im Job auch in der "Teppichbodenetage", saubere Jeans, neutrales Hemd, kann im Sommer sogar ein T-Shirt sein und ein dunkles sportliches Jacket.

Be open and have a smile, dann klappt das schon. Viel Erfolg,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

D-Sch
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2017 18:07
Behörde: Zoöl

Re: Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von D-Sch » 10.01.2017 05:21

Vielen vielen Dank für diese nicht nur äußerst hilfreiche sondern auch noch motivierende Antwort!

Wirklich, vielen Dank :)

Baumschubser
Beiträge: 578
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von Baumschubser » 11.01.2017 18:52

Als mein Sohn letztens durch die Auswahlverfahren ist, wurde oft auch auf angemessene Kleidung hingewiesen. Er ist dann meist mit einer ordentlichen schwarzen Jeans, dunklen Halbschuhen, Hemd und Sakko los, ohne Krawatte. Das war für den mittleren und gehobenen Dienst überall angemessen.

D-Sch
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2017 18:07
Behörde: Zoöl

Re: Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von D-Sch » 11.01.2017 19:20

Ja, das ist denke ich auch genau die Kleidung in der ich mich wohlfühlen werde.

Vielen Dank :)

Baumschubser
Beiträge: 578
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Dresscode im Auswahlverfahren

Beitrag von Baumschubser » 11.01.2017 19:57

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung