Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 396
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Ruheständler » 14.07.2018 00:10

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 23:43
Hallo Ruheständler,
willst Du damit sagen, dass hier im Forum die PN´s ja mitgelesen und zensiert werden ?
Off Topic on:das entzieht sich meiner Kenntnis,ich will damit sagen das mir von einem User angekündigt wurde,,ich schreibe dir eine PN,, und die PN kommt nicht bei mir an,ob das ein Bug ist oder ob der Zensus dahinter steckt, oder ob der augenscheinliche Absender der PN sich doch nicht traut,keine Ahnung ich wundere mich nur...
off Topic off
meine Eltern sagten damals immer wieder ,Junge mach aus Deinem Leben was anständiges,Ergebniss:Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?...

Benutzeravatar
Bananen-Willi
Beiträge: 251
Registriert: 19.06.2014 10:10
Behörde:
Wohnort: Bayern

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Bananen-Willi » 14.07.2018 00:39

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 23:43
Hallo Ruheständler,
willst Du damit sagen, dass hier im Forum die PN´s ja mitgelesen und zensiert werden ?
Klar, ich les alle PNs mit, manchmal mach ich mir auch nen Spaß draus und verändere manche oder lösche sie ganz, nur um dich zu ärgern. Du armES krankES Wesen, wann suchst du dir endlich psychiatrische Betreuung? Das grenzt ja bald an Paranoia, jeder Thread in den du dich reindrängst, mutiert binnen kürzester Zeit zu einem Schlagabtausch mit deinem Lieblingsfeind oder den andern "Schreiberlingen"...und die Fragesteller wissen gar nicht, was hier eigentlich geschieht, weil der Forentroll jedesmal mit andern Namen ankommt...

connigra
Beiträge: 77
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde: Telekom

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von connigra » 14.07.2018 19:23

Ha, ha, ich dachte mir als ich die Posts von Zusteller-Heinz las, diese alte bekannte Polemikposts kenne ich irgendwoher......

Ich mag wirklich niemanden beleidigen, habe immer und für fast alles Verständnis, aber irgendwas stimmt wirklich mit dir nicht.
Einsamkeit? kann manchmal schlimm sein, aber du merkst doch, dass alle hier im Forum deinen Schreibstil erkennen.
Such dir Hilfe, tu es um deiner selbst Willen - das ist ganz ehrlich gemeint, ohne fiese Hintergedanken.

Es gibt Menschen, die wollen einfache Antworten auf ihre Fragen und keine solchen ausufernden sinnlose Dialoge, die total vom Thema abweichen.

Pilger gibt da ganz nützliche Tipps und zeigt Aspekte, die man bedenken soll.Er merkt ganz zu Recht auch die eventuelle Denke der andere Seite (Dienstherr, Vertrauensarzt) an.
Von daher verstehe ich mal wieder diese ganze auf Polemik ausgerichtete Posts von ES nicht.

Liebe Grüße aus Bayern

Zusteller-Heinz
Beiträge: 10
Registriert: 12.07.2018 18:42
Behörde: Deutsche Post

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Zusteller-Heinz » 14.07.2018 19:55

Hallo connigra,
wenn man keine anderen Problem hat, als dass man fragen muss ob man
auf einer Dienstreise ein DZ oder EZ bekommt, dann bin ich beruhigt...
Aber Du bist ja auch eher der "Austauschmensch und nicht der Angreifer
und Unterstellertyp…" laber laber laber

Und wenn man/frau noch nicht mal weiß, dass bei einer Dienstunfähigkeit
wegen Krankheit pro Monat 0,3 % abgezogen werden - aber andersherum
meinen, es werden immer 10,8 % abgezogen, na dann Mahlzeit.

Es ist aber auch nicht verwunderlich, wenn man/frau mit 30 in Pension
geht und dann sich wundert, warum der Rest der Bevölkerung eine so
schlechte Einstellung zu den Beamte haben und in deinem Fall die Beamten
lieber von hinten als von vorne sehen.

Zusteller-Heinz
Beiträge: 10
Registriert: 12.07.2018 18:42
Behörde: Deutsche Post

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Zusteller-Heinz » 14.07.2018 20:02

ja ja - Pilger gibt richtige Tipps und zeigt Aspekte auf...

Wenn man (Pilger) hier einer Person unterstellt, dass sie falsche Angaben
gemacht hätte bzw. ihr unterstellt, dass es das gleicht Vorgehen ist, wie
in dem Fall von RTL bzw. ihren Fall genau mit diesem vergleicht, dann ist
das nicht nur eine Unterstellung sondern dann kann man das als falsche
Verdächtigung nach dem Strafrecht sehen - ggf. auch üble Nachrede oder
Verleumdung...

Da muss man schön aufpassen, wenn man solche Vergleiche zieht, bei
dem ein anderer vor Gericht eine falsche Aussage bzw. eidesstattliche
Versicherung abgegeben hat !

dibedupp
Beiträge: 1745
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 14.07.2018 20:10

@ connigra,
es gibt Menschen, denen ist nicht zu helfen. Wenn jemand unter einem schizoiden Pippi Langstrumpf-Müchhausen-Syndrom leidet, sollte man solche Menschen nicht noch reizen.

Werbung