Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Muschelchen
Beiträge: 22
Registriert: 14.01.2018 11:40
Behörde:

Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Muschelchen » 13.07.2018 17:29

Guten Tag zusammen,

ich habe eine dringende Anfrage: Ich bin auf Grund verschiedener Operationen und Krankheiten seit November 2017 dauerhaft krank geschrieben und habe vor ca. 4 Wochen die Ankündigung einer amtsärztlichen Untersuchung von der Bezreg Düsseldorf erhalten. In Anbetracht dessen, dass die Ferien nicht so weit weg waren, habe ich mein Einverständnis sofort zurückgeschickt und auf den Termin gewartet, es passierte aber rein gar nichts...Nun sind die Ferien da, mein Mann ist ebenfalls Lehrer und unser Sohn Schüler, somit würden wir gerne als Familie ins Ausland fahren, zumal es mir dort auch besser geht als hier im Ruhrgebiet...Um mich vor einer unerwarteten Einladung zum AA während dieser Zeit zu schützen, habe ich mich hier in den Foren schlau gemacht und letzte Woche eine Email an die Sachbearbeiterin geschickt, dass ich bis 19.August im Ausland weile und deshalb die postalische Erreichbarkeit nicht gewährleistet ist. Da habe ich leider ein Eigentor geschossen, da meine Krankmeldung nur bis zum 2.August geht, da mein Arzt und ich davon ausgegangen waren, das bis dahin der AA-Termin längst gelaufen ist. Passiert sind jetzt folgende Dinge:1. eine Email der Sachbearbeiterin, ob ich nach dem 2.August wieder dienstfähig oder weiter krank geschrieben bin, dann aber bitte mit Unbedenklichkeitserklärung des Arztes, so weit so gut und verständlich....2. ein Telefonanruf der gleichen Sachbearbeiterin mit der Mitteilung, dass sie ob der vorliegenden Krankmeldung bis zum 2. August SEHR VERWUNDERT sei über meinen gemeldeten Auslandsaufenthalt und ich mich schnellstmöglich telefonisch bei ihr melden soll.
Ich bin im Moment mehr als verunsichert, was soll ich tun?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe...
Muschelchen

Torquemada
Beiträge: 2933
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Torquemada » 13.07.2018 18:56

Muschelchen hat geschrieben:
13.07.2018 17:29
.2. ein Telefonanruf der gleichen Sachbearbeiterin mit der Mitteilung, dass sie ob der vorliegenden Krankmeldung bis zum 2. August SEHR VERWUNDERT sei über meinen gemeldeten Auslandsaufenthalt und ich mich schnellstmöglich telefonisch bei ihr melden soll.
Ich bin im Moment mehr als verunsichert, was soll ich tun?
Das Gerede ist totaler Quatsch. Die Dame hat keine Ahnung. Weiterhin Krankschreibung vom Arzt einreichen und der Dame mitteilen, dass der Auslandsaufenthalt vom Arzt befürwortet wird. Sollte sie eine Bestätigung diesbezüglich anfordern, eine vom Arzt vorlegen.

Ein kranker Beamter darf natürlich im Rahmen seines Gesundheitszustandes ein privates Leben führen...

dibedupp
Beiträge: 1846
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 13.07.2018 19:54

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 19:48
......
Zur Sicherheit würde ich mir aber vom behandelnden Arzt was ausstellen
lassen, dass der Urlaub deiner Genesung nicht entgegen steht und/oder dass eine gesundheitliche
Verschlechterung nicht zu erwarten ist.
=
-Unbedenklichkeitserklärung-
.....

dibedupp
Beiträge: 1846
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 13.07.2018 20:18

Das ergänzende = Zeichen nicht gesehen?

dibedupp
Beiträge: 1846
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 13.07.2018 20:41

Man kann sich auch an Begrifflichkeiten aufhängen. Aber wenn ES Spaß macht, dann soll es so sein. Stellen wir also fest, dass die Sachbearbeiterin den falschen Begriff verwendet hat.

dibedupp
Beiträge: 1846
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 13.07.2018 20:48

Ich sehe es wie Pilger.

Muschelchen
Beiträge: 22
Registriert: 14.01.2018 11:40
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Muschelchen » 13.07.2018 22:59

Guten Abend zusammen,
erstmal vielen Dank für eure schnellen und informativen Antworten. Nur noch mal zur Klärung: ich hatte schon erwähnt, dass ich ein Eigentor geschossen habe, weil ich den Auslandsaufenthalt bis zum 19.8. angegeben hatte und die aktuelle Krankmeldung nur bis zum 2.8. läuft, von daher verständlich, dass sich D´dorf meldet, aber der ursächliche Grund bestand ja darin, dass wir von einem viel früheren AA-Termin ausgegangen waren und ich den Fehler gemacht habe, über den 2.8. hinaus einen Auslandsaufenthalt anzugeben... Ich werde auch weiter krank geschrieben werden, was ich dann am Montag mit einer Bescheinigung zur Gesundheitsförderung o.ä.?? nach D´dorf schicken werde....

Muschelchen
Beiträge: 22
Registriert: 14.01.2018 11:40
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Muschelchen » 13.07.2018 23:04

@Pilger: ich habe keine PN bekommen

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 457
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Ruheständler » 13.07.2018 23:16

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 22:03
@ Muschelchen
Ich habe Dir mal eine PN geschrieben -
off Topic on: das mit den PN schreiben von einigen Usern scheint hier im Forum nicht zu funktionieren 8-) ,ich warte auch schon seit einem Tag auf eine PN die angeblich gesendet wurde ...
Off Topic off
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebniss : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?...

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 457
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Ruheständler » 14.07.2018 00:10

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 23:43
Hallo Ruheständler,
willst Du damit sagen, dass hier im Forum die PN´s ja mitgelesen und zensiert werden ?
Off Topic on:das entzieht sich meiner Kenntnis,ich will damit sagen das mir von einem User angekündigt wurde,,ich schreibe dir eine PN,, und die PN kommt nicht bei mir an,ob das ein Bug ist oder ob der Zensus dahinter steckt, oder ob der augenscheinliche Absender der PN sich doch nicht traut,keine Ahnung ich wundere mich nur...
off Topic off
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebniss : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?...

Benutzeravatar
Bananen-Willi
Beiträge: 268
Registriert: 19.06.2014 10:10
Behörde:
Wohnort: Bayern

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Bananen-Willi » 14.07.2018 00:39

Zusteller-Heinz hat geschrieben:
13.07.2018 23:43
Hallo Ruheständler,
willst Du damit sagen, dass hier im Forum die PN´s ja mitgelesen und zensiert werden ?
Klar, ich les alle PNs mit, manchmal mach ich mir auch nen Spaß draus und verändere manche oder lösche sie ganz, nur um dich zu ärgern. Du armES krankES Wesen, wann suchst du dir endlich psychiatrische Betreuung? Das grenzt ja bald an Paranoia, jeder Thread in den du dich reindrängst, mutiert binnen kürzester Zeit zu einem Schlagabtausch mit deinem Lieblingsfeind oder den andern "Schreiberlingen"...und die Fragesteller wissen gar nicht, was hier eigentlich geschieht, weil der Forentroll jedesmal mit andern Namen ankommt...

connigra
Beiträge: 111
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde: Telekom

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von connigra » 14.07.2018 19:23

Ha, ha, ich dachte mir als ich die Posts von Zusteller-Heinz las, diese alte bekannte Polemikposts kenne ich irgendwoher......

Ich mag wirklich niemanden beleidigen, habe immer und für fast alles Verständnis, aber irgendwas stimmt wirklich mit dir nicht.
Einsamkeit? kann manchmal schlimm sein, aber du merkst doch, dass alle hier im Forum deinen Schreibstil erkennen.
Such dir Hilfe, tu es um deiner selbst Willen - das ist ganz ehrlich gemeint, ohne fiese Hintergedanken.

Es gibt Menschen, die wollen einfache Antworten auf ihre Fragen und keine solchen ausufernden sinnlose Dialoge, die total vom Thema abweichen.

Pilger gibt da ganz nützliche Tipps und zeigt Aspekte, die man bedenken soll.Er merkt ganz zu Recht auch die eventuelle Denke der andere Seite (Dienstherr, Vertrauensarzt) an.
Von daher verstehe ich mal wieder diese ganze auf Polemik ausgerichtete Posts von ES nicht.

Liebe Grüße aus Bayern

dibedupp
Beiträge: 1846
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von dibedupp » 14.07.2018 20:10

@ connigra,
es gibt Menschen, denen ist nicht zu helfen. Wenn jemand unter einem schizoiden Pippi Langstrumpf-Müchhausen-Syndrom leidet, sollte man solche Menschen nicht noch reizen.

Frau x
Beiträge: 9
Registriert: 21.07.2018 15:34
Behörde:

Re: Dringend:Urlaub während Krankmeldung im Ausland nicht statthaft?

Beitrag von Frau x » 24.07.2018 10:56

Ich sehe da kein Eigentor! Die meisten Ärzte schreiben nur 2-Wochen krank, auch wenn absehbar ist, dass es länger dauert. Lass Dich nicht einschüchtern von Personalern. Die kochen auch nur mit Wasser!
Fakt ist, dass Du Deinem DH anzeigen musst, dass Du Dich nicht an Deinem üblichen Aufenthaltsort aufhältst. Solange Du noch keinen Termin vom AA hast, kann Dir keiner verwehren in Urlaub zu fahren und damit etwas für Deine Gesundheit zu tun. Ich würde die Anzeige möglichst bald vorlegen, so kann die Personalerin dem Amtsarzt ja schonmal mitteilen, dass im fraglichen Zeitpunkt keine Untersuchung stattfinden kann!
Du könntest auch anmerken, dass Du über email oder Handy für die Mitteilung des Termins erreichbar bist. Wenn DU das möchtest. Eine Verpflichtung hierzu sehe ich nicht!

Werbung