Funktionsstelle loswerden

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

kidronnie
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2019 22:22
Behörde:
Geschlecht:

Funktionsstelle loswerden

Beitrag von kidronnie » 23.09.2019 22:04

Hallo zusammen,

Ich habe seit 4 Jahren eine Funktionsstelle (A14) an einem niedersächsischen Gymnasium, merke aber zunehmend, wie mich diese Arbeit belastet. Ich möchte daher wieder gerne einfach nur Lehrer sein.
Was gibt es da für Möglichkeiten, wie mache ich das und was gibt es zu beachten?

Danke für Eure Unterstützung!

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 806
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Funktionsstelle loswerden

Beitrag von Baumschubser » 29.09.2019 11:17

Du kannst deine Funktion per Antrag niederlegen, musst dann aber damit rechnen, woanders als Lehrer eingesetzt zu werden. Denn jemand, der mal Vorgesetzter war, am selben Ort wieder als einfachen Lehrer zu beschäftigen, könnten deine Vorgesetzten als problematisch ansehen.

Kerberos
Beiträge: 46
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: Funktionsstelle loswerden

Beitrag von Kerberos » 29.09.2019 12:08

Ein Oberstudienrat sollte das doch eigentlich selbst wissen. ;) Vom Bauchgefühl her würde ich die ungeliebte Funktion nicht plötzlich, sondern zum Schuljahresende niederlegen. Weil Lehrer ja Mangelware sind, glaube ich auch nicht an eine daraus resultierende Versetzung. In Sachsen gab es unlängst einen Schulleiter, der wurde plötzlich Kultusminister und ist nach 2 Monaten an seine alte Schule zurück gegangen (worden). :) Aber das nur nebenbei...

Werbung