Versetzung nach Köln ab 02/2019

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Telemichi
Beiträge: 65
Registriert: 12.01.2019 14:03
Behörde: DTAG

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Telemichi » 08.02.2019 21:07

bald Altersteilzeit hat geschrieben:
08.02.2019 18:46
gesucht werden zm 1.4.
- Vision Clearance Engineer
- Non Profit Manager
- Listbroker
- Waste Removal Engineer
- Head of Verbal Communications
- Environment Improvement Technician
- Technical Horticultural Maintenance Officer.
Wer genaue Infos haben will, einfach in Köln mal beim Betriebsrat anrufen und nachfragen
Das sind die perfekten Aufgaben für einen 60-jährigen Beamten :lol:

Siggi09
Beiträge: 459
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Siggi09 » 09.02.2019 07:04

bald Altersteilzeit hat geschrieben:
08.02.2019 18:46
gesucht werden zm 1.4.
- Vision Clearance Engineer
- Non Profit Manager
- Listbroker
- Waste Removal Engineer
- Head of Verbal Communications
- Environment Improvement Technician
- Technical Horticultural Maintenance Officer.
Wer genaue Infos haben will, einfach in Köln mal beim Betriebsrat anrufen und nachfragen
https://www.orbis-uebersetzungen.de/kre ... ichnungen/
:lol:

Ich werde mich als Domestic Engineer bewerben ... 8-)

dibedupp
Beiträge: 2081
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von dibedupp » 09.02.2019 08:37

dibedupp hat geschrieben:
08.02.2019 08:36
Ich würde dem Geschreibsel von bald Altersteilzeit keine besondere Beachtung schenken.

dibedupp
Beiträge: 2081
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von dibedupp » 09.02.2019 10:45

Niemandem und keine.

dibedupp
Beiträge: 2081
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von dibedupp » 09.02.2019 11:07

MartinusK hat geschrieben:
09.02.2019 10:25

Wem darf man denn hier Beachtung schenken und welche
Beiträge sind denn als seriös und als hilfreich für Betroffene
anzusehen ?
dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 10:45
Niemandem und keine.

dibedupp
Beiträge: 2081
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von dibedupp » 09.02.2019 12:45

Lesenund verstehen ist manchmal wohl nicht so einfach.

Cyber
Beiträge: 74
Registriert: 05.02.2014 19:08
Behörde:
Wohnort: irgendwo im Südwesten
Geschlecht:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Cyber » 09.02.2019 12:52

dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 12:45
Lesenund verstehen ist manchmal wohl nicht so einfach.
:lol:

Siggi09
Beiträge: 459
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Siggi09 » 09.02.2019 14:14

dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 12:45
Lesenund verstehen ist manchmal wohl nicht so einfach.
Du solltest nicht davon ausgehen, dass alle Deinen IQ haben. :shock:
Er hat wohl wirklich nicht begriffen, dass Du seine zweiteilige Frage zweiteilig beantwortet hast.

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 331
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von zeerookah » 09.02.2019 14:33

MartinusK hat geschrieben:
09.02.2019 10:25
Wem darf man denn hier Beachtung schenken
dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 10:45
Niemandem
MartinusK hat geschrieben:
09.02.2019 10:25
und welche Beiträge sind denn als seriös und als hilfreich für Betroffene
anzusehen ?
dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 10:45
keine.
1.Frage: Jetzt die Antwort verstanden?
2.Frage: Wie bist du damals durch die Beamtenprüfung gekommen?

dibedupp
Beiträge: 2081
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von dibedupp » 09.02.2019 15:24

Siggi09 hat geschrieben:
09.02.2019 14:14
dibedupp hat geschrieben:
09.02.2019 12:45
Lesenund verstehen ist manchmal wohl nicht so einfach.
Du solltest nicht davon ausgehen, dass alle Deinen IQ haben. :shock:
Er hat wohl wirklich nicht begriffen, dass Du seine zweiteilige Frage zweiteilig beantwortet hast.
Davon gehe ich nicht aus. Einen niedrigeren IQ als ich haben wohl die wenigsten.

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 331
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von zeerookah » 09.02.2019 20:58

Vielleicht zu deiner Info. Etliche User die hier posten haben andere oder ähnliche Geschichten bei der Telekom erlebt.
Ich zum Beispiel habe damals wie von Führungsseite der Streß auf mich zu kam die Konsequenzen gezogen und habe das Angebot angenommen und bin in den Vorruhestand gegangen.
Und was anderes erwartet man von dir auch nicht. Entweder Vorruhestand oder DDU. Und hätte die Telekom die rechtliche Möglichkeit würden sie dich auch nach Timbuktu versetzen. Vereinfacht ausgedrückt hast du nur noch die Wahl zwischen DDU oder erstmal Köln.
Hier hast du von Torquemada die entscheidenen Hinweise für dich
viewtopic.php?p=64257#p64257

Lieschenmüller
Beiträge: 41
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Lieschenmüller » 09.02.2019 21:47

@ zeerookah so scheint es wirklich zu sein.
Aber die Reißleine kann nur ziehen wer finanziell gesichert ist.

Und auch verständlich das ein noch jüngerer Mensch mit Familie nicht ständig "umgezogen" werden möchte ;) da gehen ja alle kaputt.

Die Ängste hatte ich auch aber ich werde mit Mindestpension irgendwie auskommen, Ich muss mich nur noch um mich kümmern.

Für eine alleinerziehende Mutter oder einen jungen Vater sicherlich ein Alptraum und ich kann verstehen, dass für manche Betroffene schlaflose Nächte gibt.

AndyO
Beiträge: 472
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von AndyO » 12.02.2019 14:57

MartinusK hat geschrieben:
09.02.2019 22:24
Die Betroffenen tragen aber eine (kleine) Mitschuld - denn wo kein
Kläger (staatsanwaltliche Anklage), da ist kein Richter.
Klagen gibt’s genug, die werden von den Gerichten als „Einzelfall“ abgebügelt, weil man das gesamte Konstrukt nicht sehen will...

Telefox
Beiträge: 11
Registriert: 06.10.2018 00:26
Behörde: DTAG

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von Telefox » 12.02.2019 19:51

Ich bin Telekombeamter (A7 - Nichttechniker) und soll mich als Beamter beurlauben lassen, um im Sommer 2019 bei der ISS zu arbeiten. Allerdings möchte ich das aus bestimmten Gründen nicht. In diesem Fall muss ich dann wohl mit einer Versetzung rechnen. Hier wird aber immer nur von Köln geschrieben. Angeblich gibt es aber auch Versetzungen nach Darmstadt. Oder gibt es keine Versetzungen mehr nach Darmstadt? Wem ist hier genaueres bekannt?

T-Worker
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2018 15:39
Behörde:

Re: Versetzung nach Köln zum 02/2019

Beitrag von T-Worker » 13.02.2019 14:55

Da dieser Thread: Versetzung nach Köln zum 02/2019 heißt, und bis heute hier keiner Fakten nennen konnte, oder tatsächlich zum 02/2019 hierhin versetzt wurde, schlage ich vor, diesen zu beenden.
Oder gibt es doch irgendjemanden der seit 02.2019 in „Köln“ angekommen ist?

Werbung