Trennung/Scheidung

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Neo82
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2018 16:37
Behörde:

Trennung/Scheidung

Beitrag von Neo82 » 13.06.2018 16:42

Hallo...

ich habe eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich bin Beamter in Baden-Würtenberg und meine Frau hat sich von mir getrennt.
Das Kindergeld erhalte momentan noch ich, meine "ex-Frau" möchte es aber auf Sie (Familienkasse) umschreiben.

Nun ist meine frage bekomme ich auch wenn das Kindergeld dann von meinen Gehalt weg ist, trotzdem den Familienzuschlag Ehe und den Familienzuschlag Kinder (2 Kinder) oder fällt einer oder beide Zuschläge bei Trennung oder später Scheidung weg.

Kennt sich da jemand aus?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 735
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Baumschubser » 13.06.2018 17:43

Der Familienzuschlag ist nur daran gebunden, dass überhaupt Kindergeld gezahlt wird. An wen das gezahlt wird, ist egal. Du behältst ja sogar den Verheiratetenzuschlag, wenn du Ehegattenunterhalt in mindestens selber Höhe leistest (zumindest war das bisher so).

Neo82
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2018 16:37
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Neo82 » 13.06.2018 20:43

D.h. Wenn meine ExFrau das Kindergeld ab sofort vom Jobcenter bekommt, und es dann bei mir wegfällt bekomme ich trotzdem noch den familienzuschlag Kind?

Torquemada
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Torquemada » 13.06.2018 21:02

Neo82 hat geschrieben:
13.06.2018 20:43
D.h. Wenn meine ExFrau das Kindergeld ab sofort vom Jobcenter bekommt, ......
Das Jobcenter zahlt doch kein Kindergeld aus. :(

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 735
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Baumschubser » 13.06.2018 21:27

Torquemada hat geschrieben:
13.06.2018 21:02
Neo82 hat geschrieben:
13.06.2018 20:43
D.h. Wenn meine ExFrau das Kindergeld ab sofort vom Jobcenter bekommt, ......
Das Jobcenter zahlt doch kein Kindergeld aus. :(
Ja natürlich zahlt letztlich das Arbeitsamt (genauer die Familienkasse) das Kindergeld bei allen nicht im öD Beschäftigten.

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 735
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Baumschubser » 13.06.2018 21:31

Neo82 hat geschrieben:
13.06.2018 20:43
D.h. Wenn meine ExFrau das Kindergeld ab sofort vom Jobcenter bekommt, und es dann bei mir wegfällt bekomme ich trotzdem noch den familienzuschlag Kind?
Ja natürlich, es bleibt doch dein Kind, für welches du unterhaltspflichtig bist. Also bekommst du auch weiterhin den dafür gedachten Familienzuschlag. Ob du verheiratet oder geschieden bist, ist dabei völlig egal, ebenso wer von beiden Elternteilen das Kindergeld bekommt. Setz dich rechtzeitig mit deiner Familienkasse in Verbindung, du musst ja ohnehin alle Veränderungen mitteilen. Sonst kann es passieren, dass die dir erstmal den Zuschlag streichen und du dann ewig wartest, bis alles wieder nachgezahlt wird.

DerHagn
Beiträge: 298
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von DerHagn » 14.06.2018 09:55

Das Arbeitsamt bzw. Jobcenter ist doch nicht die Familienkasse?
Oder bezieht deine EX ALG II?

Torquemada
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Torquemada » 14.06.2018 10:21

DerHagn hat geschrieben:
14.06.2018 09:55
Das Arbeitsamt bzw. Jobcenter ist doch nicht die Familienkasse?
Oder bezieht deine EX ALG II?
Die Familienkasse ist bei der Agentur für Arbeit angesiedet. Passt schon der Fall.

DerHagn
Beiträge: 298
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von DerHagn » 14.06.2018 10:47

Die Familienkasse ist bei der Agentur für Arbeit angesiedet. Passt schon der Fall.
[/quote]

Das schon, klar.

dibedupp
Beiträge: 1847
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von dibedupp » 14.06.2018 11:27

Torquemada hat geschrieben:
14.06.2018 10:21
DerHagn hat geschrieben:
14.06.2018 09:55
Das Arbeitsamt bzw. Jobcenter ist doch nicht die Familienkasse?
Oder bezieht deine EX ALG II?
Die Familienkasse ist bei der Agentur für Arbeit angesiedet. Passt schon der Fall.
Jetzt kacke ich mal Konrithen. Die Familienkasse (zuständig für den Familienzuschlag) ist in der Regel bei der jeweiligen Behörde angesiedelt. Der Bereich, der das Kindergeld zahlt heißt Kindergeldkasse.

silberheim
Beiträge: 21
Registriert: 25.05.2018 12:10
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von silberheim » 14.06.2018 13:32

dibedupp hat geschrieben:
14.06.2018 11:27
Torquemada hat geschrieben:
14.06.2018 10:21
DerHagn hat geschrieben:
14.06.2018 09:55
Das Arbeitsamt bzw. Jobcenter ist doch nicht die Familienkasse?
Oder bezieht deine EX ALG II?
Die Familienkasse ist bei der Agentur für Arbeit angesiedet. Passt schon der Fall.
Jetzt kacke ich mal Konrithen. Die Familienkasse (zuständig für den Familienzuschlag) ist in der Regel bei der jeweiligen Behörde angesiedelt. Der Bereich, der das Kindergeld zahlt heißt Kindergeldkasse.

Hm,
also geben nicht Beamte den dann bei der Kindergeldkasse ab ??? Und nicht wie von der Agentur für Arbeit vorgesehen bei der FAMILIENKASSE!!! ? und was sind *Konrinthen*?

https://www.arbeitsagentur.de/familie-u ... kindergeld

so sind wir nun fertig ? Weil zum eigentlichen Thema ist alles gesagt ! :lol: :lol: :lol:

dibedupp
Beiträge: 1847
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von dibedupp » 17.06.2018 18:48

juchuh, ES ist wieder da :lol:

Benutzeravatar
Bananen-Willi
Beiträge: 269
Registriert: 19.06.2014 10:10
Behörde:
Wohnort: Bayern

Re: Trennung/Scheidung

Beitrag von Bananen-Willi » 17.06.2018 20:08

dibedupp hat geschrieben:
17.06.2018 18:48
juchuh, ES ist wieder da :lol:
Wurde doch schon längste in der "Mülltonne" aktualisiert :D

Werbung