Kur bzw Reha

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Antworten
Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 17.10.2017 13:00

Wie kommt man an eine Kur oder Reha; bin 56 jahre alt habe ein Bandscheibenvorfall.
Wie ist das Prozedere?

Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 17.10.2017 13:59

Gibt es da so eine Liste, was man alles tun muss?

BilanzFuzzi
Beiträge: 79
Registriert: 05.10.2017 18:37
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von BilanzFuzzi » 17.10.2017 14:32

Hallo Fridolina,

Du musst zu deinem Haus-/Facharzt gehen, der die grds. Maßnahme der Reha (Kur gibt es nicht mehr bzw. wird nicht bezahlt) befürwortet. Wenn Du eine bestimmte Rehaeinrichtung bevorzugst und schon weißt, dass Du dort hingehen kannst, sag das dann deinem Arzt. Dann musst Du die Unterlagen deinem Dienstherrn vorlegen und wird Dich dann vermutlich zum Amtsarzt (es kommt immer drauf an, welches Bundesland Du bist und welche Vorgaben dort festgelegt sind) schicken und dort wird in aller Regel der Antrag auch genehmigt. Spätestens bei der Vorstellung des Amtsarztes solltest Du, wenn Du eine bestimmte Rehaeinrichtung auswählen möchtest, denn bei dem Amtsarzt kann die Rehaeinrichtung schon ausgewählt werden...

Es kommt aber auf jeden Fall auch auf das Bundesland an und auch, wie die Krankenkasse die Beantragung handhabt. Die genaue Vorgehensweis MUSS Dir aber der Dienstherr bzw. Deine Personalstelle geben können...dann kannst Du auch nichts falsch machen...

Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 17.10.2017 14:35

Danke für die Infos.
Ich komme aus B.-W. und bin beim Finanzamt.

Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 17.10.2017 14:38

Versichert bin ich bei der Debeka.

Gibt es auch hier Empfehlungen für gute Häuser?

123sizilien
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2017 14:53
Behörde: Finanzamt

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von 123sizilien » 17.10.2017 16:19

..ich habe das Antragsverfahren gerade hinter mir. 1. Vordrucke von der Beihilfe anfordern 2. Attest vom Hausarzt mit Zusammenfassung aller vorliegenden ärtzlichen Befunde (ggf.reichen Arztrechnungen aus).
3. Amtsarzt, Termin habe ich selbst gemacht. Dort muss alles weitere auf dem Vordruck von der Beihilfe bestätigt werden. Dort bereits den Namen der Klinik angeben.4. schriftliche InFo der KV.
Du hast Glück, die Debeka gibt einen Betrag zur Unterbringung ect. zu, was andere private Kassen nicht machen. Mit einem höheren Eigenanteil muss man trotzdem rechnen.
Stadt Hamburg in St. Peter soll super sein, wird aber im November renoviert. Berichte mal über Deine Erfahrungen. Alles Gute.

Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 17.10.2017 16:30

Danke für die Infos.
ich stehe noch am Anfang , bin gerade in der 4. Woche krankgeschrieben.
Werde berichten wenn es soweit ist.

Bundespostler123
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2017 18:04
Behörde: Deutsche Telekom

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Bundespostler123 » 17.10.2017 18:14

Meine Frau ist auch beim FA BW...

Mein Tipp ist:
Wende Dich an deine Personal- bzw. Beihilfestelle - die sind bestens informiert und wissen sehr viel - und vor allen Dingen wissen die, wovon sie reden.
Dann wirst Du dir einen Termin beim AA holen müssen, bestenfalls hast Du schon deine Klinik wo Du hingehen kannst (Reservierung von dort wäre nicht schlecht) - dann die Genehmigungen von Krankenkasse abwarten. Die Beihilfestelle genehmigt normalerweise die Reha immer, wenn eine Indikation vom Arzt vorliegt.
Wenn Du nach dem AA die Klinik änderst, dann musst Du aber nochmals zum AA - wo war es jedenfalls mal in der Vergangenheit.

Aber wie gesagt, die Personal-/Beihilfestelle ist bestens mit Informationen ausgestattet.

Fridolina
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2014 18:22
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von Fridolina » 20.10.2017 11:18

Danke für all Eure Infos. Ich werde dann mal anfangen die zuständigen Stellen zu befragen.

AndyO
Beiträge: 207
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von AndyO » 24.10.2017 12:07

123sizilien hat geschrieben:
17.10.2017 16:19
Stadt Hamburg in St. Peter soll super sein, wird aber im November renoviert. Berichte mal über Deine Erfahrungen. Alles Gute.
Ein Stück weiter im Norden liegt St. Peter-Ording. Der "goldene Schlüssel" z.B.. 8-)

beamdernrw
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.2017 10:06
Behörde:

Re: Kur bzw Reha

Beitrag von beamdernrw » 09.11.2017 18:43

Oberstdorf Allgäuer Bergbad,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Werbung