Als Beamter auf Widerruf auf eine Stelle in der freien Wirtschaft bewerben?

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Antworten
Robin321
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2017 12:48
Behörde:

Als Beamter auf Widerruf auf eine Stelle in der freien Wirtschaft bewerben?

Beitrag von Robin321 » 02.07.2017 12:53

Hallo, zurzeit mache ich eine Ausbildung und bin Beamter auf Widerruf in der Finanzverwaltung. Ich würde mich jedoch für eine Stelle in der freien Wirtschaft bewerben (für eine Ausbildung) weil ich doch lieber einen technischen Beruf, als einen kaufmännischen erlernen will. Darf ich das ? Oder muss ich damit rechnen, dass ich meinen jetzigen Ausbildungsplatz verliere, wenn ich das tuen würde ? Würde ja nur meine Ausbildung beim Finanzamt abbrechen, wenn ich eine Zusage zu einem technischen Beruf bekomme.

Mit freundlichen Grüßen

Robin

Tyto
Beiträge: 90
Registriert: 04.04.2017 00:01
Behörde: Kommunal

Re: Als Beamter auf Widerruf auf eine Stelle in der freien Wirtschaft bewerben?

Beitrag von Tyto » 02.07.2017 14:19

Hallo Robin321,

du kannst jederzeit um Entlassung bitten und der Dienstherr wird dich umgehend entlassen.
Leider wirst du dann auch einen Teil deiner Anwärterbezüge zurück überweisen müssen, solange du damit kein Problem hast, kannst du in eine Ausbildung wechseln.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung