dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 04.07.2016 00:37

Ich ab folgende Frage:
Wenn ein Beamter in den Ruhestand aufgrund dDU versetzt wird und noch keinen Jahresurlaub nehmen konnte, wie wird die finanzielle Abgeltung des Urlaubs berechnet. Mir ist klar das "nur" 20 Tage gesetzlicher Urlaub finanziel abgegolten wird. Aber wie genau berechnet sich das ganze.
NRW hat eine 41 Std Woche, geht man jetzt hin und rechnet 1 Tag Urlaub= 8:12 Std und man bekommt das im Sinne der Mehrarbeitsvergütung seiner jeweiligen Besoldungsgruppe ausgezahlt? Oder gibt es einen pauschalen Tagessatz für einen Tag Urlaub der angesetzt wird?
Wäre für hilfreiche Antworten dankbar
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!


herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 04.07.2016 10:37

Danke für die Antwort, da werde ich mich mal hin setzen und rechnen...
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 05.07.2016 16:20

So, hoffe das mal der ein oder andere über meine Rechnung schaut und mir sagt ob ich das alles richtgig verstanden hab. Fiktive Rechnung!
Besoldung der letzten 3 Monate 7500€ (2500€ Brutto/Monat)

7500€:13=576,92€

576,92€:5 Tage= 115,38€

Fiktiv 20 Urlaubstage

115,38€*20=2307,60€

Bedeutet das, 2307,60€ würde es nach meiner fiktiven Berechnung als Geld für die Abgeltung des Urlaub geben?
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Teree
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.2016 21:33
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von Teree » 10.10.2016 12:15

Hallo

Alles korrekt, so habe ich das auch gerechnet.

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 12.10.2016 15:41

Habe mittlerweile mein Geld bekommen. Fehlt nur noch die Abrechnung!
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Teree
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.2016 21:33
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von Teree » 12.10.2016 19:15

Geht der Betrag den Du bekommen hast denn mit der o.g. Berechnung konform?

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 12.10.2016 19:24

Das weiss ich nicht, habe die Endabrechnung noch nicht vorliegen!
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

wolfi049
Beiträge: 38
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von wolfi049 » 21.10.2016 09:45

Hallo.
Werden immer 20 Tage zur Berechnung genommen?

Beispiel: Beamter seit 1.1. krank. Frühpension ab 1.12.

Werden dann 20 Tage berechnet oder 20/12×11?

Danke

Gerda Schwäbel
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.2008 13:35
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von Gerda Schwäbel » 21.10.2016 16:09

Nein, die 20 Tage werden nur für komplette Kalenderjahre berücksichtigt. Bei dieser Konstellation
wolfi049 hat geschrieben:Beispiel: Beamter seit 1.1. krank. Frühpension ab 1.12.
ergibt sich eine Abgeltung für achtzehn ein Drittel Tage.

Rechtsgrundlage (für NRW) ist übrigens § 19a der Verordnung über die Freistellung wegen Mutterschutz für Beamtinnen und Richterinnen, Eltern - und Pflegezeit, Erholungs- und Sonderurlaub der Beamtinnen und Beamten und Richterinnen und Richter im Land Nordrhein-Westfalen (Freistellungs- und Urlaubsverordnung NRW - FrUrlV NRW).

Viele Grüße
Gerda Schwäbel

wolfi049
Beiträge: 38
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von wolfi049 » 22.10.2016 09:00

Danke für die kompetente Antwort.

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 24.10.2016 14:09

Hallo Wolfi, ich persönlich gehe nicht davon aus das du zum 01.12.2016 in den Vorruhestand versetzt wirst. Rechne lieber mal mit dem 01.01.2017. Bis jetzt hat sich ja nicht viel getan in deiner Sache.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von herr b » 27.10.2016 18:35

Moin wolfie, habe jetzt meine Berechnug für den Urlaub bekommen. Brutto waren es 1548,52€, Netto sonst knapp 1050€ übrig geblieben auf LstKl 4
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

NRW'lerin
Beiträge: 38
Registriert: 24.11.2016 10:06
Behörde: öff. Dienst Land

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von NRW'lerin » 24.11.2016 10:26

Tach zusammen. Betrifft dieses Thema alle Bundesländer? Oder ist es hier so, dort anders? Saarland nein, NRW ja, Bremen vielleicht.
Sprich: Bekommt jeder Beamte ( jede Beamtin) den Urlaub ausbezahlt, aus dem Jahr, wo er/sie DU war?
Muss man das selber "ansprechen" oder kommt der Dienstherr da auf einen zu? (eher nicht, ich denke es mir).

Torquemada
Beiträge: 2407
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: dDU--> Berechnung Abgeltung nicht genommer Urlaub

Beitrag von Torquemada » 24.11.2016 11:52

Ist durch Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshof seit Jahren entschieden, müsste eigentlich in allen Bundesländern inzwischen gesetzlich umgesetzt sein UND ist von Amts wegen zu erledigen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Werbung