Einmalzahlung 250 € - Wechsel Tarifbeschäftigte/Beamtin

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

Kätzchen
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018 08:29
Behörde:

Einmalzahlung 250 € - Wechsel Tarifbeschäftigte/Beamtin

Beitrag von Kätzchen » 26.10.2018 09:42

Hallo ihr Lieben,

Wie wir alle wissen, gab es in diesem Jahr die Tariferhöhung. Und für Beschäftigte der Entgeltgruppen 1-6 die Einmalzahlung von 250 €. Das wurde ja ebenfalls für die Beamten übernommen.
Jetzt ist es bei mir so, dass ich im März noch Tarifbeschäftigte (EG6) war und Anfang April verbeamtet worden bin. Bei meiner Bezügemitteilung im Oktober war nur die Tariferhöhung nach meiner Verbeamtung enthalten. Ich habe das BVA entsprechend darauf hingewiesen und jetzt für die Novemberabrechnung eine Korrektur bekommen, die nur die normale Erhöhung beinhaltet und nicht die Einmalzahlung.
Ich habe schon mit dem BVA telefoniert, man wolle das erstmal prüfen und mich zu gegebener Zeit informieren. Da die letzte Rückmeldung auch mehrere Tage in Anspruch genommen hat, habe ich auch mal recherchiert und bin über folgen Passus gestolpert.

"Beschäftigte, die spätestens mit Ablauf des 17. April 2018 aus dem Arbeitsverhältnis ausgeschieden sind, erhalten die einmalige Sonderzahlung nur, wenn sie bis zum 31. Oktober 2018 einen schriftlichen Antrag stellen."

Da ich nicht weiß, wie lange das BVA für die Prüfung braucht, wollte ich mal eure Einschätzung wissen, ob mit der Verbeamtung mein Arbeitsverhältnis geendet hat und ich direkt den Antrag stellen sollte. Bin etwas verunsichert. Habe ja nun kein Arbeitsverhältnis mehr, sondern ein Dienstverhältnis und somit muss mein Arbeitsverhältnis ja geendet haben!? Und was heißt dann schriftlicher Antrag? Brief mit Unterschrift ans BVA?

LG

Kätzchen

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3221
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Einmalzahlung 250 € - Wechsel Tarifbeschäftigte/Beamtin

Beitrag von Torquemada » 26.10.2018 09:51

Kätzchen hat geschrieben:
26.10.2018 09:42
Und was heißt dann schriftlicher Antrag? Brief mit Unterschrift ans BVA?

Zur Sicherheit schriftlichen Antrag stellen. Parallel event. per E-mail.

Kätzchen
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018 08:29
Behörde:

Re: Einmalzahlung 250 € - Wechsel Tarifbeschäftigte/Beamtin

Beitrag von Kätzchen » 26.10.2018 10:21

Danke. Wird so gemacht.

Werbung