Genaue Berechnung Mindestversorgung

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

M240i
Beiträge: 5
Registriert: 06.02.2019 18:31
Behörde: Justiz
Geschlecht:

Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von M240i » 27.02.2019 07:42

Servus miteinander.

Ich bin seit 1990 Beamter in Bayern und habe A7.
Die Mindestversorgung für Beamte widersprechen sich im Internet.
Eine genau Berechnung wegen Dienstunfähig finde ich nicht.
Einmal steht bei Mindestversorgung Beamtenversorungsgesetz A4 Endstufe 65% das wären dann 1885€.
Dann bei Pensionsrechner steht nach 30 Jahren dienstunfähig 1307 €.
Vielleicht weiß jemand was jetzt richtig ist.
Danke für eure Hilfe.
Zuletzt geändert von Torquemada am 27.02.2019 08:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überschrift und diverse Schreibungen verbessert

GFunkt
Beiträge: 155
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von GFunkt » 27.02.2019 09:14

Sie müssten bei Ruhestandsbeginn eine Festsetzung Ihres (Mindest-)Ruhegehalts und seither laufend Bezügemitteilungen über die Höhe des (aktuellen) Ruhegehalts erhalten haben. Daraus ergibt sich doch die genaue Berechnung.

GFunkt
Beiträge: 155
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von GFunkt » 27.02.2019 13:18

Die amtsunabhängige Mindestversorgung in Bayern (Art. 26 Abs. 5 S. 2 BayBeamtVG) beträgt derzeit 1.677,22 € (ohne FZ).

M240i
Beiträge: 5
Registriert: 06.02.2019 18:31
Behörde: Justiz
Geschlecht:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von M240i » 27.02.2019 14:10

Danke dir für die schnelle Antwort. Dann müsste die Endstufe A4 eher stimmen wenn man den FZ dazu rechnet.

GFunkt
Beiträge: 155
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von GFunkt » 27.02.2019 14:19

Nein, die amtsunabhängige Mindestversorgung in Bayern beträgt 66,5 v.H. der ruhegehaltfähigen Bezüge aus der Endstufe der Besoldungsgruppe A3 (Art. 26 Abs. 5 S. 2 BayBeamtVG). Die Mindestversorgung bei halbem FZ beträgt 1.719,90 € und bei vollem FZ 1.762,58 €.

M240i
Beiträge: 5
Registriert: 06.02.2019 18:31
Behörde: Justiz
Geschlecht:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von M240i » 03.06.2019 12:17

Danke GFunkt für deine Hilfe.

M240i
Beiträge: 5
Registriert: 06.02.2019 18:31
Behörde: Justiz
Geschlecht:

Re: Genaue Berechnung Mindestversorgung

Beitrag von M240i » 05.06.2019 11:57

Dann müsste es nach der neuen Beamtenbesoldung Bayern ab 2021 ( 1903 € ) bei vollem FZ sein.

Werbung