§ 23 BBesG...

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

Snooze
Beiträge: 125
Registriert: 06.03.2018 18:45
Behörde:
Wohnort: BaWü

§ 23 BBesG...

Beitrag von Snooze » 14.02.2019 17:25

...dort heißt es so schön: "Soweit für die Zulassung zur Laufbahn des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes ein mit einem Bachelor abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichwertiger Abschluss gefordert wird, ist das Eingangsamt für Beamte mit einem solchen Abschluss der Besoldungsgruppe A 10 oder A 11 zuzuweisen."
Meine Frage an die Experten: "Wann ist es die A10 und wann die A11?"

Danke und schönen Abend.

GFunkt
Beiträge: 129
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: § 23 BBesG...

Beitrag von GFunkt » 15.02.2019 08:01

Im ersten Gesetzentwurf war nur Bes.Gr. A 10 vorgesehen. Hintergrund war zur Gewinnung von IT-Fachkräften z.B. mit einem Studienabschluss in Informatik die Gleichstellung mit Laufbahnen des technischen Dienstes. Im weiteren Verlauf des Gesetzgebungsverfahrens wurde fakultativ bis auf Bes.Gr. A 11 erweitert. In der Gesetzesbegründung (BT-Drs. 17/8178) heißt es dazu nur kurz "... Das fakultative Einstiegsamt A 11 ermöglicht eine Reaktion in den Fällen, in denen die vorhandenen laufbahnrechtlichen Instrumente, insbesondere die Einstellung in ein höheres Amt als das Eingangsamt (§ 20 BBG, § 25 BLV), zur Personalgewinnung nicht ausreichen. ..."
Ob A 10 oder A 11 ist m.E. wohl eine Frage, wie groß der Fachkräftemangel ist und welche Stellen im Haushaltsplan ausgebracht sind.

Werbung