Krank und Urlaub

Themen speziell für Bundesbeamte
Antworten
Jonny112
Beiträge: 8
Registriert: 24. Feb 2018, 15:14
Behörde:

Krank und Urlaub

Beitrag von Jonny112 » 13. Mär 2018, 07:41

Guten Morgen,

Wie ich mich ja schon in anderen Themen geäußert habe, leide ich unter Depressionen. Bin aktuell krankgeschrieben.

Jetzt steht in 3 Wochen mein schon länger geplanter Urlaub nach Mexiko an. Mein Arzt befürwortet den Urlaub und hofft auf einen positiven Einfluss für meine Krankheit.

Wäre ich nicht krankgeschrieben wäre mir der Urlaub jetzt aufjedenfall 3 Wochen vorher genehmigt worden.

Wie muss ich jetzt vorgehen. Kann ich während den Krankenschein in Urlaub? Oder muss ich mich gesund schrieben lassen und Urlaub beantragen? Bekomme ich den Urlaub überhaupt genehmigt? Muss ich wenn ich währen dem Krankenschein in Urlaub fahre meinen Dienstherren etwas mitteilen?

Danke für eure hilfe

Torquemada
Beiträge: 2726
Registriert: 4. Jul 2012, 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von Torquemada » 13. Mär 2018, 08:49

Jonny112 hat geschrieben:
13. Mär 2018, 07:41

Kann ich während den Krankenschein in Urlaub?

Oder muss ich mich gesund schrieben lassen und Urlaub beantragen?

Bekomme ich den Urlaub überhaupt genehmigt?
Muss ich wenn ich währen dem Krankenschein in Urlaub fahre meinen Dienstherren etwas mitteilen?
Da der Arzt das unterstützt und im Falle blöder Nachfragen etwas schreiben kann, alles kein Problem.

Während der Krankschreibung kannst du natürlich Deutschand verlassen.

Wozu gesund schreiben lassen? Würde ja auch nicht stimmen.

Bedarf keiner Genehmigung, weil kein Erholungsurlaub genommen wird, sondern Abwesenheit im Ausland während Krankheit vorliegt.

Jonny112
Beiträge: 8
Registriert: 24. Feb 2018, 15:14
Behörde:

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von Jonny112 » 13. Mär 2018, 12:05

Dankeschön. Gibt es dazu ein Urteil oder ein Gesetz oder sonst wo wo das steht?

Telekommiker
Beiträge: 153
Registriert: 29. Jan 2018, 14:14
Behörde:

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von Telekommiker » 13. Mär 2018, 13:21

ein Gesetz gibt es dafür nicht - warum soll es denn auch ein Gesetz geben, dass wenn man krank ist dann auch in Urlaub fahren kann...
Es gibt vermutlich keine bzw. wenige Urteile - die sind dann aber immer auf den dort individuellen Fall abgestellt und können niemals 1:1 auf deinen individuellen Fall abgestellt werden.

Ein Urlaub steht grundsätzlich nichts während einer Krankheit entgegen, wenn es sich nicht negativ auf den Gesundheitszustand und die Indikation auswirkt. Also wenn Dein Arzt Dir das so bescheinigt, dann kannst Du meiner Meinung nach in den Urlaub währende der Krankheit fahren...
Du musst deinem DH auch nichts mitteilen, dass Du im Urlaub bist - geschweige denn den Urlaub beantragen, da Du ja krank geschrieben bist...

Dir sollte aber schon klar sein, dass Du z. B. bei einem gebrochenem Bein keine Bergwanderung mitmachen kannst - ist jetzt was überspitzt aber der Heilungsprozess sollte nicht gefährdet werden...
Natürlich kann der DH später an deiner Gesundheit zweifeln, wie jeder andere Arbeitgeber auch - aber das sehe ich als eher unkritisch mit dem Nachweis deines Arztes, dass er diesen Urlaub aus dem gesundheitlichen Aspekt befürwortet - und Du brauchst Dich ja auch nicht bei einer Krankheit zu Hause einzuschließen und schon mal überhaupt nicht, wenn es eine Depression ist !

Gute Besserung und schönen Urlaub

Hanswurst I.
Beiträge: 82
Registriert: 27. Okt 2015, 11:11
Behörde:

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von Hanswurst I. » 14. Mär 2018, 13:00

Grundsätzlich ist alles erlaubt was der Heilung dient. Es sollte halt zur Krankheit passen. Keiner wird was sagen wenn man mit einem gebrochenen Arm in die Karibik an den Strand liegt. Ein gebrochener Arm und dann ein Amateur-Tennisturnier auf Teneriffa gewinnen kommt halt nicht so gut.
Insbesondere bei "bettlägrigen" Krankheiten wie Grippe oder ähnlichem wäre ich vorsichtig. Aber bei einer Depression wird man wohl kaum was sagen können, wenn einer einen entspannenden Urlaub nimmt und vorallem der Arzt das befürwortet. Nur würde ich mir das vorher schon bestätigen lassen und gleich mit einem entsprechenden Vermerk den Urlaub so einreichen.

Torquemada
Beiträge: 2726
Registriert: 4. Jul 2012, 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von Torquemada » 14. Mär 2018, 14:27

Hanswurst I. hat geschrieben:
14. Mär 2018, 13:00
Nur würde ich mir das vorher schon bestätigen lassen und gleich mit einem entsprechenden Vermerk den Urlaub so einreichen.
Es wird doch gar kein Urlaub "eingereicht".

Er fährt weg und kann, wenn er möchte, der Personalstelle (z.B. wegen postalischer Erreichbarkeit) schriftlich mitteilen, dass er sich bis XX.XX.2018 im Ausland aufhält. Wir hatten die Debatten hier schon öfters.
Ganz zurückhaltende Beamte im Krankenstand können zur Sicherheit der Personalstell e auch mitteilen, dass dieser Auslandsaufenthalt ärztlicherseits unterstützt wird.
In diesem Fall kann man theoretisch auch die Formulierung gebrauchen: "Sollten Sie hierfür einen Nachweis benötigen, wenden Sie sich bitte an mich..."

Ist aber eigentlich unnötig, weil an an Depressionen erkrankter natürlich in anderen Ländern der Erde rumlaufen kann, er ist ja vom Arzt krank geschrieben.

dibedupp
Beiträge: 1652
Registriert: 3. Dez 2012, 11:20
Behörde:

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von dibedupp » 16. Mär 2018, 22:21

Yogini hat geschrieben:
16. Mär 2018, 22:13
Liebe Kollegen, ich frage jetzt auch ob der Resturlaub von 2017 bis zum 31.03. 2018 angetreten sein muss?! Das wurde mir in einer email von HR so mitgeteilt.
So steht es zumindest in den Urlaubsregelungen der Firma für die Beamten.

abfallteil
Beiträge: 53
Registriert: 27. Jan 2011, 19:24
Behörde:

Re: Krank und Urlaub

Beitrag von abfallteil » 18. Mär 2018, 12:56

niemals würde ich mich gesund schreiben lassen, bzw den urlaub beantragen

ich habe dies gemacht, der urlaub wurde mir nicht genehmigt und mir wurde mitgeteilt das ich am soundsovielten (quasi erster urlaubstag) zur wiedereingliederung antreten solle.

der gebuchte urlaub fand dann ohne mich statt...
------------------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :) Geschenk des Tages.

Antworten
Werbung