Beurlaubung aus "arbeitsmarktpolitischen Gründen" - Beihilfe

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten ...
Antworten
Knödel
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2017 11:52
Behörde: Stadt Essen

Beurlaubung aus "arbeitsmarktpolitischen Gründen" - Beihilfe

Beitrag von Knödel » 15.08.2017 12:37

Hallo Ihr Lieben ,

aus aktuellem Anlass habe ich mich hier angemeldet und hoffe den ein oder anderen zu finden ,der Erfahrungen hat oder mir zumindest mit Infos helfen kann ...



bei meinem Arbeitgeber (Stadt) wird das Sabbatical nicht praktiziert - somit ich mich 2019 aus "arbeitsmarktpolitischen Gründen" beurlauben lassen möchte .

Nach Rücksprache mit dem Personalamt habe ich mich auch an die Beihilfestelle gewandt - diese teilte mir nun mit, dass mein Beihilfeanspruch für dieses Jahr erlischen würde .
Bisher habe ich lediglich einen § im BayBG gefunden - jedoch komme ich aus NRW, sodass dieses nicht greift, sehe ich das richtig ?

Hat sich hier jemand bereits aus nicht-familiären Gründen beurlauben lassen und war nicht verheiratet bzw. der Ehemann für dieses Jahr arbeitslos /arbeitssuchend gemeldet ?


Über Antworten würde ich mich wahnsinnig freuen,

liebe Grüße ,

Knödel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung