Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten ...
Antworten
Gerti
Beiträge: 21
Registriert: 02.12.2012 04:23
Behörde:

Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Gerti » 17.08.2016 19:33

Hallo,

ich beziehe Ruhestandsbezüge. Im vorzeitigen Ruhestand bin ich.

Nun. Wer kann die Abzüge verändern ?
Also: wann, wodurch(!), weniger geld .

Gerti

dibedupp
Beiträge: 1460
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von dibedupp » 17.08.2016 19:35

Ich verstehe die Frage nicht? Welche Abzüge sollen sich verändern?

Gerti
Beiträge: 21
Registriert: 02.12.2012 04:23
Behörde:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Gerti » 17.08.2016 21:15

dibedupp,

danke deiner nachfrage.

folgendes:
mein Antrag auf vorzeitigen Ruhestand fußt auf "gemäß § 4 Abs.1 des Gesetzes zur Verbesserung der personellen Struktur" beim
Bundeseisenbahnvermögen und in den Postnachfolgeunternehmen.
kurz im "Jargon": "55er Regelung"

Nun meine Frage: Kann der Bezug irgendwann gekürzt werden, also die lebenslange (versprochen ?!!) Zahlung irgendwann gemindert werden?
vielleicht vorstellbar Szenario: gesetzestext , "§" -änderung ? Möglich..?

Nun , dibedupp,
verstanden ?


freundliche Grüße

Gerti

Torquemada
Beiträge: 2401
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Torquemada » 17.08.2016 21:29

Nein. Du bekommst eine Berechnung deiner Ruhestandsbezüge. Das war es. Es gibt Veränderungen z.B. mit dem Anteil für die Pflegeversicherung (fiktiver Anteil für den Bundeshaushalt). Steigerungen durch die Besoldungserhöhungen.

Ansonsten gibt es einen Bestandsschutz aus dem allgemeinen Verfassungsrecht der Bundesrepublik Deutschland.

Frank Reich
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.2015 13:37
Behörde:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Frank Reich » 18.08.2016 13:53

Nur "anstellen" darfst du nix ;-) bei schwereren Straftaten kann m.W. auch die Pension gekürzt werden oder wegfallen (unter Nachversicherung beim Rententräger). Aber nur der Vollständigkeit halber, wir machen ja nix böses :-)

es grüßt Frank Reich
es grüsst Frank Reich
_________________

Schuld ist ein moralischer Aspekt; Recht ein finanzieller (HKH)

Baumschubser
Beiträge: 578
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Baumschubser » 18.08.2016 17:50

Das ist ja aber ne Sache die jeden Beamten betrifft, auch die im aktiven Dienst.

Gerti
Beiträge: 21
Registriert: 02.12.2012 04:23
Behörde:

Re: Lebenslang "Vorruhestandpension"

Beitrag von Gerti » 18.08.2016 22:06

...danke für die Antworten, bzw. die Beteiligung!

Gerti

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung