Aktivitätenplan

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.
Antworten
Jaschner
Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2015 21:11
Behörde:

Aktivitätenplan

Beitrag von Jaschner » 17.10.2017 22:34

Moin alle zusammen,
meine Personalberaterin hat mir ein Aktivistenplan gemacht den ich unterschreiben soll. Das habe ich bisher abgelehnt weil ich nach diesen Plan dem Beschäftigungsprojekt FGS zuführt werden soll was ich aber ablehne. Hat jemand Erfahrungen gemacht was passiert wenn man die Unterschrift verweigert? Meiner Meinung nach ist dieses Beschäftigungsprojekt FGS auch gar keine Amtsgerechte Beschäftigung. Kann ich dort eine Mitarbeit ablehnen? Ich sehe die Gefahr das einmal in diesen Projekt heißt immer dort zu arbeiten. Habe ich erst mal so was unterschrieben kann ich nicht mehr gegen Jobservice klagen wegen nicht amtsgerechter Beschäftigung.

bahnbiajotta
Beiträge: 108
Registriert: 10.05.2012 17:35
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von bahnbiajotta » 18.10.2017 06:50

Guten Morgen,

von FGS habe ich bis jetzt noch nichts gehört.
Hat man die eine Tätigkeitsbeschreibung gegeben?


Unterschreiben muss du gar nichts.

Rhein-Bahner
Beiträge: 116
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Rhein-Bahner » 18.10.2017 12:02

M. E. leistet du mit deiner Unterschrift "unter ein Projekt" oder "einer Abordnung" zu DBJobService keinen Grund, dich ewig zu binden. Dauerhafte Abordnung ohne Planposten ist ja rechtlich gar nicht möglich als Beamter.
Zurück aus Projekten bzw. Abordnungen kannst du immer verlangen. Projekte gleich ablehnen kannst du natürlich auch. Du ""Könntest"" natürlich auch bundesweit versetzt werden (auch bedenken, was aber wohl nicht geschieht). Ich bezweifle das du hier eine rechtssichere Antwort auf diese Fragen erhälst. Vielleicht handhabt DB JOBService diese strikte Ablehnungen, wie du es vorhast, auch regional unterschiedlich. Klar, du musst nichts, such dir ggf. mit deinem Berater etwas, was dich evtl. interessiert und regional liegt........
Solltest du dennoch in ein Projekt o. ä. "müssen" und Zweifel haben, prüfe bzw. erkundige dich über Möglichkeit der "Unterschrift unter Vorbehalt........". So ist vielleicht beiden Seiten zeitlich geholfen.

Rhein-Bahner
Beiträge: 116
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Rhein-Bahner » 18.10.2017 13:06

Rhein-Bahner hat geschrieben:
18.10.2017 12:02
Ich bezweifle das du hier eine rechtssichere Antwort auf diese Fragen erhälst.
Ich korrigiere mich. "Rechtssichere Auskünfte gab es hier im Forum schon zu genüge. Du bist natürlich im Recht mit deiner Argumentation auf Amtsgleiche Beschäftigung". Nur was macht man damit? DAS muss jeder selbst beantworten. So meinte ich es.... Im Sinne von: Recht haben oder glücklich sein? :(

Whyalla
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2017 22:43
Behörde: BEV

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Whyalla » 18.10.2017 13:13

Dieses lächerliche Pamphlet heißt" Aktivitätenplan; ich habe " Perspektivwechsel" gewählt....ob man das unterschreiben muss kann ich dir nicht sagen...
Das Projekt FGS ist nicht das schlechteste; kann zwar ein dressierter Affe machen ...aber du hast deine Ruhe vor diesen Blutsaugern + Kopfschlächtern...und bekommst noch 12 Euro pro Schicht.....

Torquemada
Beiträge: 2489
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Torquemada » 18.10.2017 15:40

Whyalla hat geschrieben:
18.10.2017 13:13

Das Projekt FGS ist nicht das schlechteste; kann zwar ein dressierter Affe machen ...aber du hast deine Ruhe vor diesen Blutsaugern + Kopfschlächtern...und bekommst noch 12 Euro pro Schicht.....
Was sind denn das für "Blutsauger+ Kopfschlächtern" ???

Rhein-Bahner
Beiträge: 116
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Rhein-Bahner » 18.10.2017 16:38

Whyalla hat geschrieben:
18.10.2017 13:13
aber du hast deine Ruhe vor diesen Blutsaugern + Kopfschlächtern...
Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum! Du bist neu hier im Forum, deshalb ein Tipp (bei allem Frust). Solche Ausdrücke können auch mal danebengehen........

bahnbiajotta
Beiträge: 108
Registriert: 10.05.2012 17:35
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von bahnbiajotta » 18.10.2017 18:48

Danke Rheinbahner,
wollte es auch gerade schreiben.

Jaschner
Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2015 21:11
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Jaschner » 18.10.2017 19:53

Das Beschäftigungsprojekt FGS ist nach meinen Informationen: Mitfahren in Zügen und von den Kollegen unerkannt Berichte zu schreiben ob alle Standarts eingehalten werden oder anderes ausgedrückt die Kollegen im Zug zu bespitzeln.
Laut Betriebsrat kann ich das nicht ablehnen. Allerdings traue ich den nicht. Bei der EVG habe ich die gleiche Auskumft erhalten.

bahnbiajotta
Beiträge: 108
Registriert: 10.05.2012 17:35
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von bahnbiajotta » 19.10.2017 07:19

Da sind die Beiträge von Freiwild(aus dem Telekom-Bereich) ganz hilfreich.

Ein Beamter kann nur von einem Dienstposten auf einen anderen Dienstposten gesetzt werden.
Ich bezweifel das es bei Projekten diese gibt.

Der BR ist nicht mehr auf Beamte eingestellt.Deswegen kommen diese Aussagen.Du wirst dich da anderweitig informieren müssen.
Lass dir eine Stellenbeschreibung geben.

Torquemada
Beiträge: 2489
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von Torquemada » 19.10.2017 08:16

bahnbiajotta hat geschrieben:
19.10.2017 07:19
Da sind die Beiträge von Freiwild(aus dem Telekom-Bereich) ganz hilfreich.

Ein Beamter kann nur von einem Dienstposten auf einen anderen Dienstposten gesetzt werden.
Ich bezweifel das es bei Projekten diese gibt.

Der BR ist nicht mehr auf Beamte eingestellt.Deswegen kommen diese Aussagen.Du wirst dich da anderweitig informieren müssen.
Lass dir eine Stellenbeschreibung geben.

Bundesfreiwild war das damals.

bahnbiajotta
Beiträge: 108
Registriert: 10.05.2012 17:35
Behörde:

Re: Aktivitätenplan

Beitrag von bahnbiajotta » 20.10.2017 16:19

Danke Torquemada :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung