Vorschläge

Themen die mit der Benutzung des Boards zu tun haben.
Antworten
Admin
Admin
Beiträge: 246
Registriert: 09.11.2005 18:31
Behörde: Ministerium für ungewöhnliche Gangarten

Vorschläge

Beitrag von Admin » 09.11.2005 18:51

Hi,

hat jemand noch Ideen für sinnvolle Unterforen?
Und in wie weit sollen die für Besucher zugänglich sein?

Beamter
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2005 08:22
Behörde:

Beitrag von Beamter » 10.11.2005 08:40

Hallo!

Ich würde einige Foren nicht für Gäste freigeben.
Sonst verirrt sich z.B. mal ein Reporter hier und sieht dann wie einige Leute meckern.
Das gibt dann wieder Zündstoffe.

Im übrigen würde ich die eMail-Addie verifizieren lassen.

Weiterhin:
- dienstliches
- BundesBForum
- LandesBForum

Da würde ich dann "dienstliches" evtl. rausnehmen.

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es schwer ist, Threads zu finden.

Auch hoffe ich, dass der Laden hier nicht wieder geschlossen wird.


Gruß

arme Sau
Moderator
Beiträge: 860
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Beitrag von arme Sau » 10.11.2005 08:43

stimme "Beamter" zu.

Punicaexotic
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2005 07:57
Behörde:

Beitrag von Punicaexotic » 10.11.2005 10:03

@ Beamter

Bis jetzt sieht der Laden hier besser aus wie der "andere". :wink:

Da wir hier im net sind, würde ich alle Foren nur für Mitglieder zugänglich machen. Das Problem ist nur, das auch Reporter Mitglieder werden können. Was dann :?:

Commander
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2005 07:55
Behörde:

Beitrag von Commander » 10.11.2005 10:48

Hallo zusammen.

Erst mal muss ich sagen, dass ich diese Einrichtung toll finde.

Ich finde, ein Beihilfe- und Reisekosten Bereich wäre ganz gut. Gerade bei der Beihilfe kommen immer Neuerungen und gerade für Kollegen, die nicht so oft krank sind, ist es immer kompliziert auf dem laufenden zu sein.

Wünsche dem Forum viel Glück!
Nicht mit dem Commander!

Admin
Admin
Beiträge: 246
Registriert: 09.11.2005 18:31
Behörde: Ministerium für ungewöhnliche Gangarten

Beitrag von Admin » 11.11.2005 06:08

Habe ein bißchen was geändert. Wie zum Beispiel das Forum Stellentausch.

Harry
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2005 11:56
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Harry » 30.11.2005 06:43

Beamter hat geschrieben:Hallo!

Ich würde einige Foren nicht für Gäste freigeben.
Sonst verirrt sich z.B. mal ein Reporter hier und sieht dann wie einige Leute meckern.
Das gibt dann wieder Zündstoffe.

Im übrigen würde ich die eMail-Addie verifizieren lassen.

Weiterhin:
- dienstliches
- BundesBForum
- LandesBForum

Da würde ich dann "dienstliches" evtl. rausnehmen.

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es schwer ist, Threads zu finden.

Auch hoffe ich, dass der Laden hier nicht wieder geschlossen wird.


Gruß
Wer will den Laden hier den schließen? Ein php-basiertes Forum lassen viele Provider mittlerweile zu.

Harry
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2005 11:56
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Vorschläge

Beitrag von Harry » 30.11.2005 08:58

Admin hat geschrieben:Hi,

hat jemand noch Ideen für sinnvolle Unterforen?
Und in wie weit sollen die für Besucher zugänglich sein?
Vielleicht sollte man die Rubrik Landesbeamte um Landes-/Kommunalbeamte erweitern. Für Kommunalbeamte gelten, wie bei den Landesbeamten, die landesrechtlichen Bestimmungen. Insoweit sind beide Beamtengruppen gleich betroffen.

KukO
Beiträge: 12
Registriert: 18.11.2005 10:25
Behörde:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von KukO » 14.12.2005 07:05

Beamter hat geschrieben:Hallo!

Ich würde einige Foren nicht für Gäste freigeben.
Sonst verirrt sich z.B. mal ein Reporter hier und sieht dann wie einige Leute meckern.
Das gibt dann wieder Zündstoffe.

Im übrigen würde ich die eMail-Addie verifizieren lassen.

Weiterhin:
- dienstliches
- BundesBForum
- LandesBForum

Da würde ich dann "dienstliches" evtl. rausnehmen.

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es schwer ist, Threads zu finden.

Auch hoffe ich, dass der Laden hier nicht wieder geschlossen wird.


Gruß
Wo ist eigentlich das Problem ? Wollt ihr wirklich immer in eurem dunklen Kämmerchen rummeckern und hoffen, dass es keiner merkt ? Ich meine, wie soll man dann irgendwas ändern oder verbessern, wenn keiner davon erfährt, dass irgendein Zustand schlecht ist.

Genau das ist doch das große Problem ! Wir besitzen keine Lobby, weil kaum einer von den Zuständen und Umständen weiß. Das ändert sich nicht dadurch, dass ihr ein Geheimbund im dunklen Keller bleiben wollt ;-)
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.
Graf Joseph de Maistre, 1754-1821

Harry
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2005 11:56
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Harry » 15.12.2005 22:09

kukO hat geschrieben: Wo ist eigentlich das Problem ? Wollt ihr wirklich immer in eurem dunklen Kämmerchen rummeckern und hoffen, dass es keiner merkt ? Ich meine, wie soll man dann irgendwas ändern oder verbessern, wenn keiner davon erfährt, dass irgendein Zustand schlecht ist.

Genau das ist doch das große Problem ! Wir besitzen keine Lobby, weil kaum einer von den Zuständen und Umständen weiß. Das ändert sich nicht dadurch, dass ihr ein Geheimbund im dunklen Keller bleiben wollt ;-)
Wen interessieren denn die Umstände? Die Presse, die der Bevölkerung immer noch suggeriert, das die Beamten im Schlaraffenland leben? Aufklärung ist Sache der Gewerkschaften. Und wenn die schon keine Streikkasse führen müssen, sollten sie die Mitgliederbeiträge für so etwas einsetzen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung