Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Forum für Beamte und Angestellte der Finanzämter.
Antworten
Neuling2016
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2016 20:35
Behörde: Fnanzamt

Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Neuling2016 » 30.06.2016 17:15

Hallo Ihr Lieben,
Ich habe die Zusage über einen Ausbimdungsplatz als Finanzwirt in Berlin, natürlich vorbehaltlich der amtsärztlichen Untersuchung.
Hier meine Frage: ist hier jemand im Forum, der ebenso am 15.8. in Berlin anfängt und schon beim AA war. Wie läuft das ab, was wird gefragt? Hier in Forum wird ständig von einem Fragebogen gesprochen, muss ich einen solchen ausfüllen (vor Ort)? Ist vielleicht auch jemand schwerbehindert bzw. gleichgestellt?
Für viele Antworten bin ich dankbar.

Carrington
Beiträge: 273
Registriert: 05.04.2013 00:42
Behörde:

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Carrington » 01.07.2016 18:01

Grundsätzlich gibt es einen Anamnesebogen, den man ausfüllen muss. Alles weitere hängt von möglichen Vorerkrankungen ab. Hör- und Sehtests sind aber Standard. Ebenso wird aufs Gewicht und den Blutdruck geachtet. Auf jeden Fall ist es nicht so streng wie bei der Polizei.

Naumih
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2016 12:11
Behörde:

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Naumih » 06.07.2016 12:16

Hallo,
Auch ich fange am 15.08.16 an.
Es gab einen Urintest, Sehtest und die Ärztin hat mich einmal durchgecheckt. Alle Gelenke wurden einmal durchbewegt, die Wirbelsäule abgeklopft, Lunge und Herz abgehört.
Angaben zur Anamnese, erfolgte operative Eingriffe o.ä. wurden abgefragt.

War nicht so schlimm.
Alles gute!

Neuling2016
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2016 20:35
Behörde: Fnanzamt

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Neuling2016 » 07.07.2016 10:43

Und hast du gleich erfahren, ob du gesundheitlich tauglich bist?
Leider habe ich einige Vorerkrankungen, worauf ich auch einen behindertengrad habe. Deshalb habe ich Befürchtungen, dass dieses mir im Weg steht.

Naumih
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2016 12:11
Behörde:

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Naumih » 08.07.2016 12:34

Die Ärztin sagte lediglich : "sieht gut aus"
Aber die Blutergebnisse mussten abgewartet werden. Und das dauert.

Carrington
Beiträge: 273
Registriert: 05.04.2013 00:42
Behörde:

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Carrington » 10.07.2016 12:45

Bei Schwerbehinderung gelten deutlich lockere Maßstäbe. Der AA muss nur die Dienstfähigkeit für die nächsten paar Jahre und nicht bis ans Ende des Erwerbslebens beurteilen.

Neuling2016
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2016 20:35
Behörde: Fnanzamt

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Neuling2016 » 10.07.2016 18:58

Aber wovon macht der AA die Voraussage abhängig. Es ist unmöglich zukünftig eine Dienstunfähigkeit auszuschließen bzw dienstunfähig zu werden. Gehen die vom derzeitigen Gesundheitszustand aus oder aus den vergangenen Krankheiten/Diagnosen. Bloß dann hat man nie eine Chance, wenn in die Vergangenheit geschaut wird.

Carrington
Beiträge: 273
Registriert: 05.04.2013 00:42
Behörde:

Re: Finanzwirt 15.8.16 Berlin-wer war schon beim AA

Beitrag von Carrington » 16.07.2016 12:40

Äh doch natürlich. Klar wenn man in der Vergangenheit mehrfach Krebs oder so hatte, ist das schlecht, aber ansonsten ist ein Schnupfen oder Knochenbruch egal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung