Letzte Hürde Amtsarzt

Feuerwehrforum: Forum für Angehörige der Berufsfeuer und freiwilligen Feuerwehr
Antworten
Topper1984
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2017 12:49
Behörde: Berufsfeuerwehr

Letzte Hürde Amtsarzt

Beitrag von Topper1984 » 19.11.2017 13:19

Hallo liebe Kameraden,

Ich habe es geschafft, denn mir wurde eine Ausbildungsplatz/Stelle bei der Berufsfeuerwehr zugesagt.

Da aber die letzte Hürde, nämlich der Amtsarzt noch zu meistern ist, bekomme ich jetzt wirklich Panik. Denn ein Ausschlusskriterium währe zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall nach Informationen im Netz!

Zu meiner Person, ich bin 182cm, 84 kg schwer sportlich definiert trainiert. Ich war 12 Jahre Soldat und voll Einsstzfähig. Zu meinem Problem, in 2006 hatte ich einen Unfall bei dem ich mir den 7 Halswirbel gebrochen habe. Dieser wurde Operiert und mit Platten und 2 Schrauben fixiert und ist heute nach 12 Jahren Komplet ausgeheilt! Das Metall ist jedoch noch drin!

In der Hinsicht habe ich ja keinen Bandscheibenvorfall und habe KEINE EINSCHRÄNKUNGEN laut einem von mir auf Wunsch angeforderten Unfallgutachten was mir der Facharzt aktuell erstellt hat.

Meine Frage an euch, jemand Erfahrung mit sowas gehabt und kann ich die Einstellung gleich vergessen oder kann ich doch hoffen meinen Traumjob auszuüben ? Auf Hilfe bin ich sehr dankbar.

Grüße Topper1984

Baumschubser
Beiträge: 585
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Letzte Hürde Amtsarzt

Beitrag von Baumschubser » 26.11.2017 11:43

Du kannst es nur drauf ankommen lassen. Ich glaube, da kann dir niemand eine sichere Antwort geben.

Topper1984
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2017 12:49
Behörde: Berufsfeuerwehr

Re: Letzte Hürde Amtsarzt

Beitrag von Topper1984 » 27.11.2017 17:30

Ja, da hast du Recht. Habe jetzt den Termin und muss bis 17.01. 2018 warten. Absoluter Horror :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung