Dienstunfähig Pension

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Golfina91
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2018 16:38
Behörde: Telekom

Dienstunfähig Pension

Beitrag von Golfina91 » 20.10.2018 11:37

Hallo und guten Morgen,
ich bin seit 1991 Beamter und gehe jetzt, mit 48 Jahren (A9) in die DU.
Obwohl ich schon sehr viel gelesen habe, könnte ich mir nicht ausrechnen, was ich an Pension bekomme.
So ein grober Richtwert wäre schön ausreichend.

Kann mir jemand helfen?

Siggi09
Beiträge: 531
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Siggi09 » 20.10.2018 13:22

Golfina91 hat geschrieben:
20.10.2018 11:37
Kann mir jemand helfen?
http://www.beamtenversorgung.nrw.de/FSIZEIT.WRKEXEC

Golfina91
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2018 16:38
Behörde: Telekom

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Golfina91 » 20.10.2018 14:17

Hallo Siggi, was ist in dem Rechentool mit "Schlüssel" gemeint?

Siggi09
Beiträge: 531
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Siggi09 » 20.10.2018 15:00

Golfina91 hat geschrieben:
20.10.2018 14:17
Hallo Siggi, was ist in dem Rechentool mit "Schlüssel" gemeint?
Versuch mal diesen Link:
http://www.beamtenversorgung.nrw.de/fsiframe.wrkexec
Auf der linken Seite ist der Schlüsselkatalog.

puni99
Beiträge: 1
Registriert: 15.10.2018 14:13
Behörde:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von puni99 » 08.11.2018 22:14

Hallo,

bei mir es ist es der gleiche Fall.Ich bin jedoch zuhause und habe keinen Zugriff
auf das Intranet. Welche Hotline genau muss ich kontaktieren , hat jemand die genaue
Rufnummer bzw. Anschrift für mich ? ( Ich arbeite bei der Telekom )

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Torquemada » 09.11.2018 08:06

puni99 hat geschrieben:
08.11.2018 22:14
Welche Hotline genau muss ich kontaktieren , hat jemand die genaue
Rufnummer bzw. Anschrift für mich ? ( Ich arbeite bei der Telekom )
Schau einfach auf deine letzte Gehaltsabrechnung. Rechts oben steht alles.

Elfiolil
Beiträge: 25
Registriert: 26.10.2015 18:47
Behörde:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Elfiolil » 25.04.2019 10:30

Hallo, bei mir es wohl auch darauf hinauslaufen, da wird alle dazu gedrängt werden. Bin seit 1992 Beamten, A 8 mit 2 Kindern. Gibt es ein Berechnungstool, wo man es sich ausrechnen kann, was entsprechende Abzüge bzw. Steuerabzüge angeht?

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Torquemada » 25.04.2019 10:38

http://www.parmentier.de/steuer/index.php?site=lohnsteuerrechnerjava

https://www.bmf-steuerrechner.de/bl/bl2 ... 2019.xhtml

Elfiolil
Beiträge: 25
Registriert: 26.10.2015 18:47
Behörde:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Elfiolil » 25.04.2019 11:05

Danke, ich probiere es mal!

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von zeerookah » 25.04.2019 11:22

Wenn du beim ersten an http noch ein s hängst sollte auch die Verlinkung klappen :arrow:
Ist nämlich der bessere von den beiden.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Torquemada » 25.04.2019 13:12

zeerookah hat geschrieben:
25.04.2019 11:22
Wenn du beim ersten an http noch ein s hängst sollte auch die Verlinkung klappen :arrow:
Ist nämlich der bessere von den beiden.
Habs nur geschwind rüberkopiert... :?

Beamter74
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2018 09:03
Behörde:

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von Beamter74 » 25.04.2019 13:25

Ich hab Ende April 2018 die Berechnung beantragt und hab sie heuer 2019 im März etwa erhalten!

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von zeerookah » 25.04.2019 13:38

Na dann kann es ja nicht eilig gewesen sein. Vermutlich sah man das bei der Personalabteilung genau so ;)
Aber wenn die Dienstzeit einigermaßen Normal gelaufen ist kann man es sich fast selber ausrechnen :arrow:

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von zeerookah » 25.04.2019 16:31

Im Zweifel Geld investieren und mich von Fachleuten von der https://www.prot-in.de beraten lassen.
Einfach Mitglied werden. Ist gut angelegtes Geld. Haben mir bei meiner Berechnung damals alles auf den Euro genau vorher gesagt.

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Dienstunfähig Pension

Beitrag von zeerookah » 25.04.2019 22:53


Werbung