DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Metro
Beiträge: 131
Registriert: 21.05.2017 19:51
Behörde:

DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von Metro » 20.10.2017 22:07

Weiß jemand, wie die aktuelle T-interne (oder ggf. gesetzliche) Regelung ist (falls es denn geregelt ist), nach wieviel Tagen Krankschreibung so ein DDU Verfahren eingeleitet wird? Oder gibt es da keinen Automatismus?

Habe mich bemüht die Info hier im Forum auszugraben - und gefunden, dass es 6 Wochen sind. Der Beitrag ist aber von 2011 (also vielleicht nicht mehr aktuell) und die andern 66 Seiten Suchergebnisse mit gefühlten 1000 Beiträgen hab ich noch nicht durch... :oops:

Wie lange dauert es erfahrungsgemäß vom Beginn des DDU-Verfahrens bis zur tatsächlichen Frühpensionierung (mal vorausgesetzt alle Beteiligten sind sich einig) - hat da jemand Erfahrung? Vermute das lässt sich ganz schwer so pauschal beantworten. Aber so ganz ungefähr wär auch schon gut ;)

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von dibedupp » 20.10.2017 23:11

Wenn du innerhalb der letzten 6 Monate mindestens in Summe 3 Monate erkrankt warst und aktuell erkrankt bist, dann wird in der Regel die Prüfung der Dienst(un)fähigkeit eingeleitet.

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von dibedupp » 20.10.2017 23:14

Wenn direkt bei der 1. Untersuchung das Ergebnis dienstunfähig ist, dann dauert von def Untersuchung bis zur Zurruhesetzung in der Regel 2-3 Monate.

Hinweis: Beamte, bei denen ein Zurruhesetzungsverfahren wegen Dienstunfähigkeit läuft, kann nicht in den Engagierten Ruhestand gehen.

Metro
Beiträge: 131
Registriert: 21.05.2017 19:51
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von Metro » 20.10.2017 23:28

Danke für die rasche Antwort!
dibedupp hat geschrieben:
20.10.2017 23:11
Wenn du innerhalb der letzten 6 Monate mindestens in Summe 3 Monate erkrankt warst und aktuell erkrankt bist, dann wird in der Regel die Prüfung der Dienst(un)fähigkeit eingeleitet.
Gibts auch Fälle in denen das nicht erst nach 3 Mon. sondern schon eher losgeht? (Also mal abgesehen von den Fällen in denen der Betroffene das von sich aus beschleunigt). Stößt HR das an oder macht das der zuständige Vorgesetzte?

Ist es immer noch so dass T es begrüßt, Leute auf diesem Weg heimwärts zu schicken - oder ist das mittlerweile anders?

Danke für Eure Erfahrungen!

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von dibedupp » 20.10.2017 23:45

Die Krankentage der Beamten werden monatlich ausgewertet. Wenn 72 Krankentage überschritten sind, wird die Führungskraft angemailt und kann dann entscheiden, ob sie eine Prüfung anstossen will. Die Vorstellung beim BAD darf erst mach 90 Krankentagen erfolgen, so will es das BBG.

Den Bearbeitern bei DTSE ist es sch.....egal, ob jemand zurruhegesetzt wird oder seinen Dienst wieder aufnimmt.

Metro
Beiträge: 131
Registriert: 21.05.2017 19:51
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von Metro » 20.10.2017 23:50

Nochmals vielen Dank - das hilft weiter!

Metro
Beiträge: 131
Registriert: 21.05.2017 19:51
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von Metro » 21.10.2017 02:15

Mal noch ne ganz blöde Frage: Wenn das DDU Verfahren dann mal läuft und der Termin beim Arzt ist vorbei usw. - gibt es da irgend einen Zeitpunkt, ab dem man keine Atteste mehr einreichen muss oder braucht man die bis zum Schluss, also noch so lange, bis dann nach 2 bis 3 Monaten das Verfahren endgültig abgewickelt ist? Wahrscheinlich schon, oder?

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von dibedupp » 21.10.2017 09:04

Ab dem Zeitpunkt, an dem du die Ankündigung zur Zurruhesetzung erhälst, entfällt die Attestpflicht.

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von dibedupp » 21.10.2017 09:32

Kleiner Tip für alle, die Zugriff auf das Personal Portal Telekom haben. Da gibt es den Leitfaden zur Zurruhesetzung. Darin ist der Ablauf eines Dienstunfähigkeitsverfahrens sehr genau beschrieben.

Metro
Beiträge: 131
Registriert: 21.05.2017 19:51
Behörde:

Re: DDU Verfahren nach wieviel Krankheitstagen?

Beitrag von Metro » 21.10.2017 12:20

dibedupp hat geschrieben:
21.10.2017 09:32
Kleiner Tip für alle, die Zugriff auf das Personal Portal Telekom haben. Da gibt es den Leitfaden zur Zurruhesetzung. Darin ist der Ablauf eines Dienstunfähigkeitsverfahrens sehr genau beschrieben.
Das hilft mir leider so gar nicht weiter... Trotzdem danke für den Tipp. Ist gut zu wissen, dass es sowas gibt. Werde versuchen, jemanden zu finden der da drankommt.

Werbung