Fällt Urteil bei Adoption weg?

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.
Antworten
herr b
Beiträge: 271
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Fällt Urteil bei Adoption weg?

Beitrag von herr b » 05.09.2017 20:08

Habe mal eine Frage, ich bin Unterhaltspflichtig gegenüber 2er Kinder. Ich erhalte die Mindestversorgung, ca. 1100€ darf ich monatlich behalten, der Rest geht weg. Die Ex will das ich die Kinder zur Adoption freigebe. Würde damit das Urteil automatisch hinfällig oder hätte es noch bestand?
Da mir die Kinder seit Jahren vorenthalten werden, stelle ich mir gerade die Frage ob ich dann finanziell wieder mehr in der Tasche hätte. Ich weiss das die Mindestversorgung dadurch sinkt nicht mehr verheiratet zu sein und das der Kinderzuschlag entfällt.
Wäre aber immer noch mehr Geld in der Tasche als es jetzt der Fall ist
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

sdh1807
Beiträge: 315
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Fällt Urteil bei Adoption weg?

Beitrag von sdh1807 » 06.09.2017 07:21

Wenn jemand ein Kind adoptiert, geht er damit eine Bindung zu dem Kind ein.
Der leibliche Vater hat dann keine rechtliche Bindung mehr an das Kind, das schließt auch die Unterhaltsverpflichtung ein, deshalb geht eine Adoption in der Regel auch nur mit dem Einverständnis des leiblichen Vaters.

§ 1751 Abs. 4 BGB
§ 1755 Abs. 1 BGB

herr b
Beiträge: 271
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Fällt Urteil bei Adoption weg?

Beitrag von herr b » 06.09.2017 09:02

Das es nur mit meiner Einverständnis geht ist mir klar. Sie drängt mich dazu, verweigert jeglichen Kontakt mit den Kindern. Beim Scheidungstermin habe ich dann erfahren (nachdem sie da schon jeglichen Kontakt seit 2 Jahren verweigert hatte) das ich laut Jugendamt nur noch auf Antrag und mit ihrer Zustimmung die Kinder sehen darf.
Außerdem hat sie da sogar durchgeboxt das ich angeblich nicht auffindbar wäre, was völlig erstunken und erlogen ist. Es gibt ein Melderegister, aber das war dem Jugendamt sowie dem Gerich egal. Leider haben wir an dem Gericht verhandelt wo sie gelernt hat.

Mir ging es eigendlich nur darum ob dann das Urteil, wonach ich nür noch 890€ behalten darf dann kraftlos ist. Dann hätte ich bei einer Adoption jedenfalls weniger Geldsorgen.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Torquemada
Beiträge: 2434
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Fällt Urteil bei Adoption weg?

Beitrag von Torquemada » 06.09.2017 09:31

herr b hat geschrieben:
06.09.2017 09:02

Mir ging es eigendlich nur darum ob dann das Urteil, wonach ich nür noch 890€ behalten darf dann kraftlos ist. Dann hätte ich bei einer Adoption jedenfalls weniger Geldsorgen.
Rechtsberatung gibt es nicht in diesem Forum. Bitte an einen Anwalt oder an das Gericht wenden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Werbung