Quereinstieg Beamter

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.
Antworten
Schwalbe
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2017 14:13
Behörde:

Quereinstieg Beamter

Beitrag von Schwalbe » 19.06.2017 12:35

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Ich bin Mitte dreizig, Diplom Kaufmann und habe einige Jahre in eine anderen Institution im TVÖD gearbeitet. Nun möchte ich mich auf eine Beamtenstelle bewerden, A9. Nun sind meine Fragen:
1. Werde ich direkt in A9 eingestuft oder bekomme ich erst "Gehalt auf Probe" (ich habe was von Beamtin auf Probe, Anwärter, etc gelesen).
2. In welche Stufe wird man denn eingeordnet? Mit meiner Berufserfahrung dann in Stufe 7 oder als Neuling im Besoldungsrecht in Stufe 2?

Ich danke vorab für die Antworten.

Tyto
Beiträge: 90
Registriert: 04.04.2017 00:01
Behörde: Kommunal

Re: Quereinstieg Beamter

Beitrag von Tyto » 19.06.2017 15:35

Hi Schwalbe,
Ich bin Mitte dreizig, Diplom Kaufmann und habe einige Jahre in eine anderen Institution im TVÖD gearbeitet.
Wie lange hast du denn im öffentlichen Bereich gearbeitet? Diese Jahre müssten dir als Stufe angerechnet werden.
Was für einen Abschluss hast du mit dem Diplom Kaufmann? FH oder Uni?
1. Werde ich direkt in A9 eingestuft oder bekomme ich erst "Gehalt auf Probe" (ich habe was von Beamtin auf Probe, Anwärter, etc gelesen).
Anwärter erhalten einen Anwärtergrundbetrag, der bei knapp 1.100 € netto liegt (je nach Bundesland bzw. Bund). Dies kommt jedoch nur infrage wenn man einen Vorbereitungsdienst für den gehobenen Dienst anfängt, noch kein verwertbares Studium für die Verbeamtung hat. (Sofern du also angenommen wirst mit dem Diplom Kaufmann wirst du direkt verbeamtete auf Probe)

Der Diplom Kaufmann FH ermöglicht einen Einstieg mit A9, der Diplom Kaufmann Uni würde theoretisch den höheren Dienst mit A13 eröffnen. Deshalb oben meine Frage welchen Abschluss du hast.


Wenn du noch ein paar Informationen gibst, dann kriegen wir den Rest auch geklärt ;)

Schwalbe
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2017 14:13
Behörde:

Re: Quereinstieg Beamter

Beitrag von Schwalbe » 19.06.2017 16:27

Besten Dank! Diese Aussagen reichen mir vorerst.
Super, danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung