Problem: Bandscheibenvorfall

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.
Antworten
whocares12345
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2017 16:24
Behörde:

Problem: Bandscheibenvorfall

Beitrag von whocares12345 » 16.03.2017 16:29

Hallo zusammen,
ich schildere mal mein Problem.
Ich mache derzeit ein duales Studium beim Land BaWü. Bin dementsprechend auch schon auf Widerruf verbeamtet. Damals beim Amtsarzt lief alles unproblematisch und ich wurde ohne Probleme verbeamtet.
Die Prüfungen stehen jetzt im Sommer an.
Ich habe nun einen Bandscheibenvorfall erlitten. Stellt dies irgendwie ein Problem für mich da?
Könnte es nun sein, dass ich nach der Prüfung dadurch nicht mehr übernommen werde?
Oder stellt dies nur bei der Lebenszeitverbeamtung ein Problem dar?
Was wäre wenn sie mich dadurch nicht auf Lebenszeit verbeamtet?
Bzw. würde es überhaupt ein Problem darstellen, wenn ich es bis dahin "im Griff habe"?

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Liebe Grüße
who cares

Domsen1992
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2017 13:39
Behörde: Berufsfeuerwehr

Re: Problem: Bandscheibenvorfall

Beitrag von Domsen1992 » 25.04.2017 13:56

Hallo whocares12345,

ein Bandscheibenvorfall ist ja behandelbar. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dadurch die Lebenszeitverbeamtung im Weg steht.

andhe
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2011 09:17
Behörde:

Re: Problem: Bandscheibenvorfall

Beitrag von andhe » 05.05.2017 10:14

Hi,

ich war selbst auch betroffen (Kommunalverwaltung NRW). Nach meiner Erfahrung ist es eine Ermessensentscheidung des Arztes. Er muss eine Prognoseentscheidung über deine dauerhafte Dienstfähigkeit treffen. Die hängt bei "Rücken" ja neben der konkreten Ausprägung des Bandscheibenvorfalls auch von deinem Gewicht, deiner körperlichen Fitness etc ab. Hierzu fehlen uns die Informationen, aber auch wenn wir diese hätten könnten wir nur in die Glaskugel gucken. Die Unsicherheit bestand für mich während des gesamten dualen Studiums, da Bandscheibenvorfall schon vorher bekannt war. War n ziemlich bescheidenes Gefühl, ich hoffe dir gehts besser und drück dir die Daumen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Werbung