Bewerbung für eine Stelle im öD während im öD beschäftigt

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Revolverheld127
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2021 15:59
Behörde: Finanzamt

Bewerbung für eine Stelle im öD während im öD beschäftigt

Beitrag von Revolverheld127 » 25.04.2021 08:30

Hallo liebe Community,

ich bin in folgender Lage
Derzeit bin ich Anwärter in einem Studiengang öffentlichen Dienst. Leider muss ich feststellen, dass mir die Materie nicht besonders liegt, weshalb ich befürchte die Laufbahnprüfung nicht zu schaffen und falls ich da doch irgendwie durch stolpern würden, dass mir die Arbeit in diesen Themen Gebiet nicht unbedingt Spaß machen würde.
Nun habe ich mich entschieden mich bei der Polizei zu bewerben.
Das hatte ich schon nach der Schule vor, damals haben mir Schichtdienst und Studienorte nicht all zu zugesagt, was ich nun aber in Kauf nehmen würde, für einen Job der dann auch Spaß macht und erfüllend ist.
Kann ich mich auf einen Studienplatz in einer anderen Behörde bewerben oder gibt es da Probleme? Und gibt es gewisse Sachen die beachtet werden müssen?

Liebe Grüße:)

StaatsdienerNr1
Beiträge: 66
Registriert: 09.09.2018 10:58
Behörde:

Re: Bewerbung für eine Stelle im öD während im öD beschäftigt

Beitrag von StaatsdienerNr1 » 25.04.2021 13:09

Du studierst grade im öD und merkst es gefällt dir nicht/macht keinen Spaß und willst dann zur Polizei und dort wieder studieren? Und wie willst du das dem neuen Dienstherrn klarmachen, dass du die Stelle bekommen solltest und nicht jemand anderes? Offenbar hast du Probleme damit etwas durchzuziehen sobald es schwer wird.

Revolverheld127
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2021 15:59
Behörde: Finanzamt

Re: Bewerbung für eine Stelle im öD während im öD beschäftigt

Beitrag von Revolverheld127 » 25.04.2021 13:38

StaatsdienerNr1 hat geschrieben: 25.04.2021 13:09 Du studierst grade im öD und merkst es gefällt dir nicht/macht keinen Spaß und willst dann zur Polizei und dort wieder studieren? Und wie willst du das dem neuen Dienstherrn klarmachen, dass du die Stelle bekommen solltest und nicht jemand anderes? Offenbar hast du Probleme damit etwas durchzuziehen sobald es schwer wird.
Das hat damit ja nichts zu tun. Ich möchte sehr gerne weiterhin im Öffentlichen Dienst arbeiten, weil es mir ein gutes Gefühl gibt für die Öffentlichkeit zu arbeiten.
Nur habe ich leider gemerkt, dass mir das Thema Steuerrecht nicht wirklich liegt, weshalb ich gerne einem Beruf nachgehen würde, der mir dann auch den Rest meines Lebens Spaß macht.
Solche Kommentare finde ich deshalb äußerst unangebracht...

Werbung