Amtsarzt Einstellung

Forum für Themen aus dem Bereich Strafvollzug
Antworten
Kane93
Beiträge: 2
Registriert: 28. Sep 2015, 09:17
Behörde:

Amtsarzt Einstellung

Beitrag von Kane93 » 28. Sep 2015, 09:26

Hallo,
Hab mich als Justizvollzugsbeamter beworben.
Jetzt muss ich bald zum Amtsarzt und hätte jetzt ein paar Fragen dazu.
Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.
Hab mir das Handgelenk gebrochen und würde schon mehrmals operiert.
Hab jetzt pseudarthrose im linken Handgelenk, wäre das ein Problem für die Einstellung?
Oder wäre es besser wenn ich eine teilversteifung durchführen lasse?
Was meint ihr soll ich es so lassen oder besser ein teilversteifung?

Torquemada
Beiträge: 2734
Registriert: 4. Jul 2012, 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Amtsarzt Einstellung

Beitrag von Torquemada » 28. Sep 2015, 10:58

Für deine Frage gibt es studierte Leute. Man nennt sie Ärzte.

Kane93
Beiträge: 2
Registriert: 28. Sep 2015, 09:17
Behörde:

Re: Amtsarzt Einstellung

Beitrag von Kane93 » 28. Sep 2015, 13:04

Es geht mir ja eher darum ob der Amtsarzt mich mit einem von beiden durch lässt

Hexe0815
Beiträge: 7
Registriert: 2. Mai 2015, 14:06
Behörde:

Re: Amtsarzt Einstellung

Beitrag von Hexe0815 » 9. Nov 2015, 22:11

Ich denke du kommst mit beiden Varianten nicht durch.
Trotzdem viel Glück

DerHagn
Beiträge: 280
Registriert: 10. Apr 2010, 21:11
Behörde:

Re: Amtsarzt Einstellung

Beitrag von DerHagn » 16. Nov 2015, 16:33

Du würdest operiert oder du wurdest operiert?
Ich kann mir vorstellen, dass bei einem Justizvollzugsbeamten strengere Maßstäbe angelegt werden bei einem Beamten in der allg. Verwaltung?!

Antworten
Werbung