Sarrazin, der das sagt was andere nur denken...

Hier kommen politische Themen zur Sprache.
Vollstrecker

Sarrazin, der das sagt was andere nur denken...

Beitrag von Vollstrecker » 17.10.2009 17:51

Als Berliner Finanzsenator war Thilo Sarrazin nie ein Mann der leisen Töne. Wo der promovierte Ökonom in der Vergangenheit verbal hinlangte, schepperte es gewaltig. Auch jetzt, nach dem Wechsel in den Vorstand der Bundesbank, pflegt er weiter seine Krawall-Rhetorik. Sarrazins markigste Sprüche, bei denen fast jeder sein Fett abbekam:

"Eine große Zahl an Arabern und Türken (..) hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel, und es wird sich auch vermutlich keine Perspektive entwickeln."

"Die Türken erobern Deutschland genauso wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch eine höhere Geburtenrate."

"Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert."

"Wir müssen in der Familienpolitik völlig umstellen: Weg von Geldleistungen, vor allem bei der Unterschicht."

"Hartz-IV-Empfänger sind erstens mehr zu Hause, zweitens haben sie es gerne warm, und drittens regulieren viele die Temperatur mit dem Fenster."

"Die Beamten laufen bleich und übel riechend herum, weil die Arbeitsbelastung so hoch ist."

"Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können?"

"Das ist kein Konjunkturprogramm. Wofür geben die das Geld aus? Für Flachbildschirme, Videorekorder, MP3-Player. Es geht alles nach Fernost."

u.a.

Hat der Mann recht oder unrecht :?:

Eure Meinung ist gefragt...

MfG
Zuletzt geändert von Vollstrecker am 10.09.2010 20:25, insgesamt 2-mal geändert.

Binö
Beiträge: 640
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö » 17.10.2009 18:10

@Vollstrecker

Da gibt es noch eine Steigerung; Sarrazin stellte auch fest, das 2% einer Bevölkerungsgruppe 16% der Abiturienten stellen(Vietnamesen)!

Er das Größte ist, daß der Rat der Muslime dem Sarrazin zustimmen, na logisch doch, in diesem Rat sitzen selten Ostanatolen!

Sarrazin sollte Integrationsminister werden!

Schönes Wochenende

Zollwolf1960
Beiträge: 499
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Beitrag von Zollwolf1960 » 17.10.2009 19:32

Hallo Vollstrecker,

meiner Meinung nach hat Sarrazin recht und die linksgrünen GutmenschInnen haben sich geifernd an ihm die Zähne ausgebissen. Wir sollten ihn unterstützen.

LG und schönes WE
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

Benutzeravatar
Pierre
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2009 07:49
Behörde:

Beitrag von Pierre » 22.10.2009 07:56

dieser mann wird mir immer sympathischer. es müßte mehr von denen geben... :twisted:
Klagt nicht, kämpft!!!

georg123
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2009 23:54
Behörde:

Beitrag von georg123 » 30.12.2009 16:10

Echt ich wundere mich, dass es hier Leute gibt die ihm zustimmen ;D
Ich persönlich stimme ihm auch voll und ganz zu...und die Reaktion auf seine Aussagen, zeigt wie es in deutschland wirklich mit der Meinungsäußerung steht...kaum sagt man was falsches ist man seinen Platz los oder hat zumindest unannemlichkeiten...

Binö
Beiträge: 640
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö » 30.12.2009 18:27

@Georg123

Hier im Chat gibt es Beamte, die jahrelang an der Front (Grenze) standen!
Nix ist uns also fremd! So endete z.B. eine Einreise nach D damit, das ein Möchtegern Moslem den Koran um die Ohren kriegte :twisted:

Zollwolf1960
Beiträge: 499
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Beitrag von Zollwolf1960 » 30.12.2009 19:00

Hallo,

unsere Politelite und MeinungsBILDner bestehen nur noch aus Lautsprechern und Opportunisten schlimmster Sorte. Da hebt sich ein Sarrazin wohltuend ab.

Hier in D bestimmen momentan linksdrehende Alt-'68er oder deren Adepten die Gesinnung des Volkes. Des ganzen Volkes? Nein, denn es werden immer mehr, die diesen Wahnsinn satt haben.

Mir reicht es schon lange mit dem geistigen Müll, den wir täglich vorgesetzt bekommen. Die Menschen mit Reizen überfluten, entzweien und ausquetschen wie eine Zitrone. Die Meinungsmacher und -überwacher können mich mal rektal oral behandeln.

Schönen Tag
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

Vollstrecker

Beitrag von Vollstrecker » 25.08.2010 18:55

Hallo Leute,

hier mal ein Buchtip:
:wink:

Bild


Beschreibung
Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.


MfG

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1968
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Beitrag von Mikesch » 25.08.2010 23:46

Man muss heutzutage schon ein wenig auf die Brause hauen um Gehör zu finden. So sehe ich dann auch die Worte...
Für mich spricht der Mann vielleicht ein wenig markig Wahrheiten aus. Diese "Gutmenschen" in unserem Lande richten in allmählich salamitaktisch zu Grunde.
LG,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

sepp
Beiträge: 9
Registriert: 18.02.2010 19:07
Behörde:
Wohnort: !Mittelfranken! ;-)

Beitrag von sepp » 26.08.2010 16:23

@ Zollfwolf


Absolut!
Ich finde, es müsste viel mehr Leute wie ihn geben, die einfach mal sagen was sie denken und nicht immer alles durch die Blume hindurch.
In seinem Fall wird man sofort in rechte Ecke gestellt. Wie war das mit der Meinungsfreiheit......?? Er hat es vielleicht etwas ruppig ausgedrückt, aber im Grunde hat er doch Recht.
Aber auch in der breiten Bevölkerung.....Als bei uns die Rente mit 67 beschlossen wurde, hat kein Mensch auf der Straße sein Maul aufgerissen. Bestes Beispiel Frankreich: Rentenerhöhung auf 62. Das wär bei uns ja ein Traum, und die gehen sofort auf die Straße. Richtig so!

Bin jetzt ein bisschen vom Thema abgewichen :wink: aber ich konnte nicht anders.
Bin mal gespannt wies da weitergeht. :D

Gruß sepp
-Suum Cuique-

Binö
Beiträge: 640
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 27.08.2010 08:33

@Sepp

Der rat der Muslime in D, befürwortet das Partei-Ausschluß-Verfahren von Thilo! Ein Schelm der Böses dabei denkt :twisted:
Gerüchte und die Verwandten der Gerüchte sagen.... :roll: das Thilo wohl ein Angebot von der FDP haben soll :shock:

Auf jedenfall wird das ein Klassisches Polit-Theater 8)

B...

Beitrag von B... » 27.08.2010 13:05

Ich mag diesen Menschen. Fakt
- Sarrazin statt Muezzin -

Binö
Beiträge: 640
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 30.08.2010 08:45

@Bombadil

Das würde ich so unterschreiben!

Zollkodex-Ritter
Beiträge: 740
Registriert: 30.11.2006 18:40
Behörde:

Beitrag von Zollkodex-Ritter » 30.08.2010 22:53

Also zumindest ich kann keinen Menschen, den ich doch nur durch die Medien kenne, mögen..

Mir pers. ist das ganze Theater zu wider. Der Mann will nur ein Buch mit seiner pers. Sicht der Dinge verkaufen, bei dem wohl einige Teile der Bevölkerung ihre eigene Meinung bestätigt sehen. Um eine Meinung eines einzelnen Mannes zu kaufen, gebe ich jedenfalls keine 22,99 Euro aus. Er ist sowas wie der intelektuelle Mario Barth: Jeder sieht sich bzw. seine Meinung in Sarrazin bzw. in seinen Thesen wieder. Die Reaktionen der Vertreter von Parteien oder Verbänden zeigen doch nur, dass diese im Sommerloch keine anderen Themen haben und sich so wieder diejenigen zu Wort melden können, die eher durch mediale Passivität gekennzeichnet waren in den letzten Wochen.

Viel wichtiger ist, zu beobachten, welches Ei die Kanzlerin momentan legen will, denn das Thema Sarrazin ist ja medial derart wichtig wie die WM im eigenen Land...

Und sein Kommentar zu Judengenen ist wohl nur daneben...

Zollwolf1960
Beiträge: 499
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Beitrag von Zollwolf1960 » 31.08.2010 11:28

Hallo Leute,

unser Sarrazin will natürlich sein Buch verkaufen und das ist sein gutes Recht. Jetzt stellt sich die Frage, ob wir hier nur eine Medienkampagne plus Diffamierung sehen oder ob sich dahinter mehr versteckt. Brot und Spiele für das Volk? Bei den jetzigen Volkszertretern rechne ich nur noch mit dem Schlimmsten.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung