DSL und Telefon

Hier kann man Fragen stellen die nichts mit Beamten & Co. zu tun haben.
Antworten
Judas
Beiträge: 1
Registriert: 24.03.2013 14:51
Behörde:

DSL und Telefon

Beitrag von Judas » 24.03.2013 14:53

Ich brauche für die neue Wohnung eine DSL und Telefonflat, habe mich mit den Anbietern jedoch nie befasst. Gibt es da was zu beachten oder einfach den Preis entscheiden lassen?

arme Sau
Moderator
Beiträge: 860
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re: DSL und Telefon

Beitrag von arme Sau » 24.03.2013 20:00

ICH

würde die einzelnen Anbieter in der Tante GoGle eingeben +Probleme
also

"Anbieter A +Probleme"

und dann siehts du welche Probleme die einzelnen bereiten können.
Ich sehe das aber so, das sofern es läuft alles Super bist. Wenn es EINMAL ein Problem gibt bist du im Eimer (Verraten und verkauft).
Ich hatte mit Aldi Medion Mobile probleme, habe nun mit 1+1 (mobile), ich hatte auch schon mit Versatel probs.

Zur Telekom als Arbeitgeber gibt es hier ellenlange Fäden. Wie die als Anbieter sind, kann ich nicht sagen!

Über den Preis sollte das aber vielleicht nicht laufen.
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

Steinbock
Beiträge: 920
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: DSL und Telefon

Beitrag von Steinbock » 08.04.2013 16:17

Judas hat geschrieben:Ich brauche für die neue Wohnung eine DSL und Telefonflat, habe mich mit den Anbietern jedoch nie befasst. Gibt es da was zu beachten oder einfach den Preis entscheiden lassen?
hier wird es vermutlich auch auf die im jeweiligen Ort mögliche Übertragungsgeschwindigkeit ankommen.

Abraten möchte ich von 1 + 1. Es macht immer viel Spass, wenn ein längers Download bzw. ein längeres Telefonat von dem Anbieter einfach gekappt wird.

Mit welchen Anbietern ich noch nie Probleme hatte = T-Online bzw. Vodafone.

Besser ist es ein zwei Euro mehr zahlen und nie Ärger haben.

Gruß vom Steinbock

egyptwoman
Beiträge: 681
Registriert: 26.12.2011 15:54
Behörde:
Wohnort: Hurghada/Ägypten

Re: DSL und Telefon

Beitrag von egyptwoman » 08.04.2013 20:52

Vodafone ist an sich nicht schlecht, nur der Kundenservice unter aller Sau, da wird wenn überhaupt erst nach massivem Druck mal auf Probleme reagiert, war meine Erfahrung damit.
Vodafone Telefon ok - Internet - geht gar nicht.

egyptwoman

tollpatschkoenigin
Beiträge: 90
Registriert: 24.09.2012 11:32
Behörde:

Re: DSL und Telefon

Beitrag von tollpatschkoenigin » 10.04.2013 13:35

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den Kabelanbietern gemacht.

Bislang war ich bei:

Vodafone - Einrichtung ging problemlos, als ich aber den Vertrag fristgerecht gekündigt hatte (und alle Rechnungen bezahlt hatte) hat man nach einigen Jahren RA auf mich losgejagt weil angeblich noch Forderungen offen waren. Bei Altkunden ist das wohl gängie Praxis bei denen um schnelles Geld zu machen.

Kabel Deutschland - Da hatte ich überhaupt keine Probleme. Man hatte die Kabelbox bei mir verschlossen weil ich keinen Fernseher besessen habe und hat innerhalb von wenigen Tagen einen Techniker vorbei geschickt der alles lauffähig gemacht hat. Mit der Leitung hatte ich nie Probleme.

EWEtel - aktuell bin ich bei einem Regionalanbieter, der grundsätzlich in Ordnung ist. Allerdings hakt das Internet sehr oft.

1 und 1 - mein Freund ist bei 1 und 1 und hat permanent Probleme mit seinem Festnetzanschluss. Es gibt große Probleme beim Service.


Unser neuer Vertrag läuft ab Mai bei Unitymedia - also auch wieder ein Kabelanbieter. Mal sehen wie es da wird :)

Olli88
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2013 20:15
Behörde:

Re: DSL und Telefon

Beitrag von Olli88 » 29.04.2013 22:04

Also ich kann nur sagen, dass der billigste nicht immer der beste ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung