Länderwechsel per Kündigung möglich?

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei
Antworten
mahoney89
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2017 16:21
Behörde:

Länderwechsel per Kündigung möglich?

Beitrag von mahoney89 » 06.03.2017 16:30

Hallo zusammen,

mache mir seit geraumer Zeit Gedanken über einen Länderwechsel.
Aktuell würde ich gerne von Hessen nach Bayern (dort wohnhaft) wechseln.
Mir ist klar, dass ein Länderwechsel meist nur über einen Tauschpartner funktioniert aber warum sollte ein PK aus Bayern (Besoldungsplatz 1) mit einem PK aus Hessen (Besoldungsplatz 16) wechseln!?

Irgendwann habe ich mal davon gehört, dass ein Länderwechsel über eine Kündigung möglich wäre. D.h. ich würde hier in Hessen kündigen und würde mich dann als studierter und fertig ausgebildeter Polizist in Bayern bewerben und hoffentlich auch, aufgrund des deutschlandweiten Personalmangels, genommen werden.
Hat hier jemand etwas wissenswertes dazu, Erfahrungen oder stelle ich mir das zu einfach vor?

Würde mich über ein paar konstruktive Antworten freuen. Danke.

NRW'lerin
Beiträge: 38
Registriert: 24.11.2016 10:06
Behörde: öff. Dienst Land

Re: Länderwechsel per Kündigung möglich?

Beitrag von NRW'lerin » 07.03.2017 05:57

Versuche es doch erstmal per Tausch. Du hast mit deinem Dienstgrad gute Karten, da die meisten Tauschwilligen auch A 9 sind; und ich denke, dass es vielen Tauschwilligen nicht um die Besoldung (hundert Euro mehr oder weniger) geht, sondern oftmals um Familienzusammenführung/Partner, der dort lebt. Das ist viel mehr wert, dass es klappt.
Ich fände das Risiko zu hoch, um zu kündigen. Nachher läuft was schief und du hast gar nichts gewonnen.
Generell ginge das aber wohl, denke ich.

Gruß.

Hanswurst I.
Beiträge: 38
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Länderwechsel per Kündigung möglich?

Beitrag von Hanswurst I. » 07.03.2017 06:20

Vorallem würde ich mich zuerst bewerben und erst bei einer zusage kündigen, bzw. genauer um Entlassung aus dem Dienst ersuchen.

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Länderwechsel per Kündigung möglich?

Beitrag von herr b » 07.03.2017 18:37

Bewerben. Wenn du in Bayern genommen wirst, dann nimmst du die Urkunde dort entgegen. Kraft Gesetzes bist du dann Polizist in Bayern und in Hessen raus...
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung