Kündigung/Bundelandwechsel/Bewerbung kniffelig!!!!

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei

Moderator: Moderatoren

CGTI
Beiträge: 1
Registriert: 15.09.2013 10:55
Behörde:

Kündigung/Bundelandwechsel/Bewerbung kniffelig!!!!

Beitrag von CGTI » 15.09.2013 11:51

Hallo an Alle!!! Ich habe das Probleme wie viele Andere auch, dass ich gerne in einem anderen Bundesland arbeiten möchte. Ich weiß dass generell alles über Tauschverfahren läuft. Dies gestaltet sich jedoch schwierig für Hessen nach NRW. Jetzt gibt es ja die Möglich, dass man sich aus dem Beamtenverhältnis entlassen kann. Hierzu drei Fragen, die mir bislang nicht beantwortet werden konnten!!!! Stimmt es das man sich nicht auf ein Beamtenverhältnis in ein anderes Bundesland bewerben darf während das aktuelle Beamtenverhältnis noch läuft?! Kann ich dem Land Hessen kündigen um in NRW als Polizistin eingestellt werden zu können? Als Diplomer habe ich das Vergnügen den Titel Diplomverwaltungswirt/in zu tragen. Gibt es die Möglichkeit als Polizistin dem Land Hessen zu kündigen um als Verwaltungsangstellte/Beamtin eingestellt zu werden?? Für jegliche hilfreiche Antwort wäre ich mehr als dankbar!!!!

BaL
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2012 20:22
Behörde:

Re: Kündigung/Bundelandwechsel/Bewerbung kniffelig!!!!

Beitrag von BaL » 18.09.2013 20:07

Hallo,

"Ich weiß dass generell alles über Tauschverfahren läuft"
-> nicht unbedingt! Du kannst auch abgeordnet/versetzt werden; Voraussetzung 1. die sog. "Dienstherrenfähigkeit des Aufnehmenden (Bund, Länder, Kommunen auf jeden Fall) 2. Der Knackpunkt: freie Planstelle, d.h. idR Erfolg in einem Auswahlverfahren.

"Jetzt gibt es ja die Möglich, dass man sich aus dem Beamtenverhältnis entlassen kann. "
->Davon rate ich dringend ab!

Stimmt es das man sich nicht auf ein Beamtenverhältnis in ein anderes Bundesland bewerben darf während das aktuelle Beamtenverhältnis noch läuft?!
->Nein, Beamte stehen zwar in einem öffentlich-rechtlichen Dienst- und Treueverhältnis, sind aber nicht "rechtelos"

Kann ich dem Land Hessen kündigen um in NRW als Polizistin eingestellt werden zu können? A
->Bist du denn im Polizeidienst? Beamte können nicht "kündigen" sondern lediglich Ihre Entlassung aus dem Beamtenverhältnis BEANTRAGEN! Im Bereich Polizei dürften allerdings selten/so gut wie nie Stellen öffentlich ausgeschrieben werden...!?

Gibt es die Möglichkeit als Polizistin dem Land Hessen zu kündigen um als Verwaltungsangstellte/Beamtin eingestellt zu werden??
-> "Wir" Verwaltungsbeamten/-behörden, also auch Dipl-Verwaltungswirte, nehmen keine ausgebildeten Polizisten, genauso wenig wie umgekehrt Verwaltungsbeamte zu Polizisten werden. Die Schwerpunkte der FH-Studiengänge sind zu verschieden.

Werbung