Landespolizei Auswahlverfahren

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei

Moderator: Moderatoren

Blocky
Beiträge: 1
Registriert: 19.06.2013 12:26
Behörde:

Landespolizei Auswahlverfahren

Beitrag von Blocky » 19.06.2013 12:27

Guten Tag, liebes Forum ich habe mich vor einem Jahr bei der Landespolizei Sachsen beworben. Gestern habe ich eine Email von der Landespolizei bekommen und wurde zum Auswahlverfahren eingeladen. Dazu hätte ich noch einige Fragen und wäre froh wenn diese mir jemand beantworten kann. Ich gehe jetzt noch in die 9.Klasse und nach den Sommerferien in die 10. Klasse um meinem Realschulabschluss zu machen. Mein Endjahreszeugnis von der 9.Klasse sieht leider nicht sehr gut aus und jetzt frage ich mich ob ich eventuell das halbjahr 10Klasse Zeugnis vorweisen kann? In dem Auswahlverfahren soll ich nur folgendes mit bringen und zwar ein Reisepass oder Personalausweis, Artest für den Sporttest und die Teilnahmebescheinigung. Wann fragen die denn nach einem Zeugniss? Gibt es denn dann noch überhaupt ein weiteres Auswahlverfahren? Außerdem muss ich an diesem Tag einen Sportest, Intelligenztest und einen Persönlichkeitstest machen. Ich dachte man müsse noch einen Englishtest oder einen Mathetest absolvieren? Wie verläuft das denn dann weiter wenn man dieses Auswahlverfahren bestanden hat? Das solls erstmal gewesen sein und ich freue mich auf Antworten.


Gruß Max

freshair
Beiträge: 259
Registriert: 30.04.2013 08:43
Behörde: Kreisverwaltung
Wohnort: Bochum

Re: Landespolizei Auswahlverfahren

Beitrag von freshair » 19.06.2013 12:37

...stell deine Fragen doch besser im Unterforum "Polizei"...die kollegen können dir dort bestimmt besser helfen, als so mancher Finanzbeamte hier :D
Gruß aus Bochum

DerHagn
Beiträge: 330
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Landespolizei Auswahlverfahren

Beitrag von DerHagn » 27.06.2013 11:55

Hmm, fordern die wirklich ein "Artest"? *g*

Werbung