Wie viel Kfz-Steuer

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll
Antworten
Ina123
Beiträge: 224
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von Ina123 » 04.10.2015 08:45

ist a) dem Bund durch den Betrug von VW entgangen?
und b) wer treibt die fälligen Gelder ein?
und c) wer holt sich das Geld von VW zurück?

Ina 123, sonntagmorgens

herr b
Beiträge: 269
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von herr b » 04.10.2015 12:03

Wenn ich das richtig verstanden habe werden die Kfz nach CO2 Ausstoss
besteuert, bzw. auch noch nach Hubraum. Bei VW geht es wohl um irgendwelche
Stickoxide die "geschönt" worden sind.
Diese sollen mit der CO2 Sache aber wohl nichts zu tun haben...
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Ina123
Beiträge: 224
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von Ina123 » 04.10.2015 18:09

Okay, okay, das war ein Schnellschuss aus der Hüfte von mir, aber das habe ich zu diesem Thema gefunden:

Beim Vorwurf der Manipulation gehe es dann nicht nur um das gesundheitsschädigende Stickstoffdioxid NO2 aus Dieselmotoren und die Partikel aus direkteinspritzenden Benzinern, sondern auch um das Treibhausgas CO2 und damit den Kraftstoffverbrauch. Seit 2003 werde die Kfz-Steuer teilweise nach dem CO2-Ausstoß festgesetzt. Allein bei den Neuwagen eines Verkaufsjahres entgingen dem Fiskus durch Herstellertricksereien über 200 Millionen Euro Einnahmen pro Jahr, rechnete Lottsiepen vor.
gefunden hier: http://diepresse.com/home/wirtschaft/in ... s-Eisbergs

Und das steht im Focus Auto Ratgeber:
Trick 13: Anpassen der Ergebnisse
Laut den Vorschriften zum Prüfverfahren dürfen die ermittelten CO2-Werte nach Abschluss aller Messungen nochmals um bis zu vier Prozent niedriger angegeben werden. Unwahrscheinlich, dass sich das niemand zu Nutze macht.

http://www.focus.de/auto/ratgeber/koste ... 65323.html
Also: irgendetwas bleibt immer hängen......
Ina123

Ina123
Beiträge: 224
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von Ina123 » 04.11.2015 06:36

...leider habe ich mit meinem herumunken Recht gehabt......
Jetzt geht es doch auch um den CO2 Ausstoß und, oh Wunder, auch da wurde betrogen.
http://www.auto-service.de/aktuell/news ... erten.html

Schonungslose Aufklärung wurde mal wieder versprochen, wer glaubt das denn noch?
Welche sog.Topmanager wurden denn je (da fällt mir jetzt nur Middelhoff ein) zur Rechenschaft gezogen?
Als Belohnung bekommen Sie Abfindungen in Millionenhöhe und wer zahlt es?? Der normale Kunde!
Fragt mal die Kfz Einkäufer, welche Rabatte dem öffentlichen Dienst gewährt werden und glaubt mir, dabei schreiben die Kfz Hersteller noch mindestens eine dicke schwarze Null.

Ich glaube, das es leider noch viel schlimmer kommen wird, wenn erst einmal "schonungslos" aufgedeckt wurde.
Die US Amerikanischen Behörden haben jetzt einen Ansatz gefunden und werden nicht locker lassen (Unfallstatistik). Dann wird China nachziehen und für den gesamten VW Konzern wird es sehr schlecht aussehen/ausgehen.

Es grüßt die Unke
Ina123

Ina123
Beiträge: 224
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von Ina123 » 06.11.2015 17:48

Was lese ich da jetzt: Abgas-Skandal: VW-Konzern versichert Übernahme möglicher Kfz-Mehrsteuern

Mir kann keiner Erzählen, das die da so reingeschlittert sind.

Ina123

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 331
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Wie viel Kfz-Steuer

Beitrag von Hauseltr » 08.11.2015 12:55

Wie sagt der Volksmund: Hochmut kommt vor dem Fall!

Ich frage mich allerdings, was der *** Firmenchef (bitte keine Klarnamen, danke MOD) *** wußte!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung